was passiert wenn man kleber isst?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn man kleber isst dann könnte es sein das man schlimme bauchschmerzen bekommt im schlimmsten fall (wenn man sehr viel davon isst),könnte es sein das man ins krankenhaus muss und dann den magen auspumpt bekommt...

Viele Kleber enthalten heute keine giftigen Substanzen mehr. z.B. Pritt, oder viele Papierkleber. Die schmecken einfach nur eklig und geben ein schleimiges Gefühl im Mund. Diese Kleber werden mit der Zeit ganz normal ausgeschieden. Anders sieht dies bei Reaktionsklebern ( Sekundenkleber) oder lösemittelhaltigen Klebern oder Epoxidklebern aus. Die enthalten teilweise schädliche Substanzen und können zusätzlich den Mund oder die Speiseröhre verkleben. Das kann dann auch lebensbedrohend werden. Manche Lösemittel oder Reaktivkleber können die inneren Organe angreifen, z.B. Magen oder Leber. Man sollte sofort nach Verschlucken zum Arzt und die Packung oder Tube mitnehmen. Der Arzt fragt dann die Gift - Notruf-zentrale und die sagen ihm dann, was zu tun ist. Bei vielen gefährlichen Produkten ist die Nummer der Gift-Notruf-Zentrale schon aufgedruckt. Da kann man auch als Verbraucher anrufen und sich Rat holen. Wenn Kleber gesundheitsschädlich oder gar giftig sind, ist das immer auf der Verpackung mit zusätzlichen Warnhinweisen aufgedruckt. Dazu das schwarze Kreuz (X) auf orangenem Viereck oder Totenkopf auf orangenem Viereck.

So aus dem stehgreif würde ich vermuten, dass du verstopfung und vielleicht auch eine vergiftung bekämst. aber vorher würdest du erbrechen müssen!

ich habs noch nie ausprobiert... xD ähmm ... ich glaub das schmeckt auch nich ??

Was möchtest Du wissen?