Was passiert wenn man ein Ei zu lange kocht?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Gelb wird Grün, wenn du sie weiter Kochs Verdampft das Wasser , die Eier kannst an der Decke suchen , Pütz stunden vorsehen

Danke für den Stern , lass das Wasser nicht Anbrennen )))

0

Wenn Eier zu lang (aber nicht Stundenlang) gekocht werden, bekommen sie eine grüne Farbe. Giftig ist das nicht, aber es schaut nicht schön aus Übrigens: Ich koche harte Eier prinzipiell 10 Minuten. Oder du kannst einen Eierkocher verwenden. Da ist auf dem Wassermessbecher die genaue Wassermenge für die jeweilige Menge Eier und den Härtegrad angegeben. Und darauf kannst du sich verlassen. Und länger kochen kannst du sie auch nicht, denn der Eierkocher macht einen Höllenlärm, wenn kein Wasser mehr vorhanden ist.

Wenn sie durchgegart sind haben Salmonellen keine Chance mehr. Die Grünfärbung des Eigelb kommt durch Oxidation und ist nicht schädlich.

Hallo Es ist egal wie lange du das ei kochst, es ist trotzdem noch gut und genießbar meiner Erfahrung nach und seltsamen Geruch hat es auch keinen.

Salmonellen sind ganz bestimmt kein Problem, weil die durch den Kochprozess ja kaputt gehen ! Ein Durchgaren überstehen keine Bakteriellen Erreger !

Was möchtest Du wissen?