Was passiert wenn ich mit meiner Periode ins Schwimmbad gehe?

28 Antworten

Wenn du Tampons nicht verträgst, bleibt Dir nichts anderes übrig, als während Deiner Periode nicht ins Schwimmbad zu gehen.
Passieren kann da nichts, also körperlich...oder was auch immer du meinst! Allerdings dürften sich andere Leute davon belästigt fühlen.

Normalerweiße geschieht wirklich nichts aber höre auf die anderen, erstens ist es superpeinlich wenn deine periode dann doch so stark ist dass man es sieht und zweitens ist es extrem ekelig und unhygenisch für alle andern in dem becken! lass es lieber sein, so wie jede andere auch, ich hab noch nie jemden mit siener periode in nem schwimmbecken endeckt

Bähh, das ist ja ekelhaft. Du blutest das ganze Schwimmbad voll und die anderen schlucken dann vielleicht Teile deines Blutes.

Wenn du O.b´s nicht targen kannst, solltest du nicht ins Becken gehen, oder möchtest du neben einer schwimmen, die ausläuft oder ins Becken pinkelt? Alles nicht sehr schön!! Alles, was du sonst in deiner Bilde findest würdest du im Wasser auch verlieren und im Wasser sieht Blut nach mehr aus als es ist. So würde es dir wohl auch rot die Beine runterlaufen, wenn du aus den Becken steigst!

Das solltest du also lassen, oder dich doch mit O.b´s anfreunden!!

Damit gar nicht ins Schwimmbad! Das ist unhygienisch. Im Meer oder See ist das was anderes, aber genauso unhygienisch. Die Tampons einzuführen ist ja nun wirklich ein Klacks!

Warum ist es im Meer oder im See etwas anderes, wenn eine Frau eine Blutspur hinter sich herzieht? Unhygienisch ist es auf jeden Fall. Nicht jeder, kann sofort einen Tampon einführen, das braucht etwas Zeit und Übung. Aber wenn man schwimmen möchte, sollte man dies unbedingt benutzen, sonst wird's echt unhygienisch.

0

Was möchtest Du wissen?