Was passiert wen man beim motorad über dem Maximalgewicht ist?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallole zusammen

Mal wieder Halbwarheiten ... Richtig ist das Die Stoß-Schwingungsdämpfer mehr belastet sind. Die Federung an sich ist Überlastet, damit auch die Lagerung der Gabel. Auf Dauer kann das zu defekten Lenkkopflagern führen. Da Du aber nicht im Urwald lebst ( oder was bei der Rechtschreibung vieleicht Doch so Ist?) Die Bremse ist dafür auch nicht ausgelegt bedeutet auch höheren Verschleiß und höhere Temperaturen sowie deutlich längere Bremswege. Gefährlich wird es darum weil das Moped einfach überladen ist und sich daduch die Fahrstabilität negativ verändert. Alles wie schon geschrieben etwas zuviel eben, geht auf Sicherheit und Verschleiß. Bei Kontrollen der Rennleitung in Blau/Silber könnte das schon mal zu Problemen führen. Ich Denke Ihr Beide seid noch recht jung, das Dein Bruder aber 2,6m groß ist (oder war das ein Tippfehler ??? ) solltet ihr entweder beide deutlich abnehmen denn das ist seeeehr Ungesund. Die ganze Geschichte wird wie beim Überladenen Fahrzeug behandelt, gibt ggf sogar punkte in <Flensburg und oder gebührenpflichtige Verwarnungen. Beim Unfall kann die Versicherung sogar wegen Überladung die Zahlung verweigern weil die dann einen Vorsatz oder vorsätzliches Handeln sehen könnten. Mein Tipp geht beide schnell ins Fitnesstudio oder beginnt zügig abzunehmen denn das Mopedtema dürfte das geringere Problem sein das Gesundheitlich auf Euch zukommt. Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lotte4
16.10.2010, 12:46

So isses!

0
Kommentar von Keulenstyles
16.10.2010, 18:15

Danke sehr hilfreich und nein ich komme nicht aus dem urwald ich halte mich im inet nur nich an die rechtschreibung

0

So schnell geht kein Bike kaputt,aber du beanspruchst alle Teile doch mehr und musst warscheinlich Kette ,Stoßdämpfer und Reifen früher austauschen.Außerdem ist die Straßenlage nicht mehr die Beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die stoßdämpfer leiden unter dem übergewicht und können schneller kaputt gehen, auch kann das bike nicht mehr in schlaglöchern oder so richtig federn und man donnert immer auf den rahmen, was auch nicht von vorteil ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der paar Kilo brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Wenn du wenig PS hast wirst du es beim Beschleunigen merken. Das geht dann eben ein bisschen langsamer. Und im Gelände oder auf schlechten Straßen würde ich vorsichtiger/langsamer fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maxigewicht heißt dass das Motorrad nur dafür ausgelegt ist..., also alles was mehr ist kann auch die Achsen und sonstiges gehen... auch Reifen und diverses..., wenn Du Dir unnötige Kosten sparen willst solltest Du es lassen und Dich an solche Vorgaben halten...

Außerdem hat es sicher auch etwas mit Versicherungsschutz zutun..., weil die Maschine ja dementsprechend auch anders reagiert...

Nich´ gut... ,-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Stoßdämpfer haben einen höheren Verschleiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es sich hier nur um 11 Kilo übergewicht handelt wird es das Motorrad nicht umbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"wen" man etwas organisiert ist geht das ohne not!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?