Was passiert am Abend mit dem Eis?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, das bleibt bis es am nächsten oder übernächsten Tag verkauft wird. Ist doch gekühlt = schmilzen tut das sicher nicht. Und schlechtwerden sicherlich so schnell auch nicht.

Aber wenn du so scharf drauf bist, kannste ja mal hingehen und fragen, ob du jeden Abend das nicht verkaufte Eis kriegst... ;-)

Oder meintest du die nicht gegessenen Reste der Kunden??? Die werden natürlich entsorgt. Das isst ja keiner mehr, weil es doch dann "Matschepampe" ist.

0

Wenn alles Eis, was am Abend nicht verkauft wurde, weggeschmissen würde, könntet ihr Euch bald keine Eiskugel mehr leisten!  Speiseeis ist grundsätzlich rund 14 Tage haltbar bei einer Mindesttemperatur von minus 14 Grad C., wie sie in handelsüblichen Eistheken vorherrscht.

Lagerware, die bei minus 24 Grac C. gelagert wird, hält sich mindestens drei Monate lang.

Also warum sollte davon etwas in den Müll geworfen werden? 

Frag doch dort, hier sind es doch nur Vermutungen, die niemandem weiterhelfen!

Warum friert unsere Zunge beim Eis essen nicht am Eis fest, weil sie friert ja auch fest, wenn wir bei Minusgraden an einer Eisenstange lecken?

...zur Frage

Schmeckt Euch das Eis noch vom "Italiener"

Früher konnte ich an keiner Eisdiele vorbeigehen. Mittlerweile schmeckt der Aldi Kübel bald besser als Eis aus jeder zweite Eisdiele. Ein Eis in Italien z. B. hebt sich um WELTEN ab, absolut nicht vergleichbar.

Warum schmeckt es hier nicht mehr , billige Industrie Eispulvermischungen ? Wie gesagt, grundsätzlich meine ich nicht alle , aber überwiegend.

...zur Frage

Suche Gute Eisdiele in Braunschweig!

Hallo, kennt jemand von euch eine Gute Eisdiele in der Braunschweiger Innenstadt ? Also am liebsten ein Familienbetrieb, keine Kette - gutes italienisches Eis halt ! Freue mich über Antworten...LG

...zur Frage

Wie viele Eisdielen machen ihr Eis wirklich selber?

Ich habe den Eindruck, dass die meisten Eiscafés, die man so in den Innenstädten sieht, ihr Eis gar nicht selbst herstellen, sondern lediglich "zubereiten", d. h. von einem Großhändler eine Geschmacksmischung und Spezialmilch beziehen, diese in eine Maschine hauen und das so verkaufen, ohne sich weiter Gedanken über ihr Produkt zu machen. Das erkennt man doch schon daran, dass es in allen diesen Eisdielen dieses Cookies-Eis, oder "Energy-Eis" gibt. Die Speisekarten sind auch alle mehr oder weniger identisch.

Neulich habe ich allerdings in einem ausdrücklichen selbst-mach Eiscafé gegessen, und man merkte wirklich einen Unterschied (das Erdbeereis z.B. war fast wie ein Sorbet, und nicht Milch mit etwas Farbe und Aroma).

Mich würde interessieren, was ein meiner Theorie dran ist und ob tatsächlich die meisten Gelato Dealer gar kein gutes Eis selbst herstellen können.

...zur Frage

Gelatinho Eis?

Warum wurde das Gelatinho Eis bei den Eisdielen nicht ins Sortiment aufgenommen? Diese Eissorte gab es nur bei der WM-Zeit,wo die in Brasilien waren. Das Eis war megalecker.

(Hat jemand zufällig ein Rezept für Gelatinho-Eis?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?