Was nervt im Alltag am meisten?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Feiertage, Menschen, Ladenschluß. Mein Kontostand.

Zugfahrpläne, die nicht eingehalten werden.

Der Tag hat 24 Stunden. Danach fängt die Nacht an. XD

Raucher, die ihre eigene Bude nicht zustinken wollen und daher vor meinem Fenster stehen.

Menschen, die unmittelbar vor Rolltreppen und anderen Zugangswegen stehen und tratschen, insbesondere wenn ich es eilig habe. Slalom-Alarm!

Autofahrer, die nicht wissen, weshalb es Geschwindigkeitsbegrenzungen in Ortschaften gibt, denen die Stadtplaner weder Zebrastreifen noch Ampeln gönnen.

Fahrradfahrer, die mir mit flackerndem grellweißem Licht entgegenkommen.

Leute, die in Bus und Bahn sich so laut unterhalten, daß man die eigenen Gedanken nicht mehr hören kann.

Der Inhalt meiner Papiermülltonne. Warum muss man mir erst soviel Müll andrehen, den ich eh nicht haben will oder brauche?

Sortimentsänderung im Supermarkt. Gute Sachen werden da oft gegen Schrott ausgewechselt. Oder einfach gestrichen.

Am Alltag nervt mich als Autist aber auch am meisten, wenn er nicht alltäglich ist. ;)

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von warehouse14
20.05.2017, 10:33

Danke für den Stern! :)

0

Kollegen die einfach immer denken, sie wären im Recht und sie wissen alles besser.
Autofahrer die anscheinend ihren Führerschein bei einer Verlosung gewonnen haben.
Und unpünktliche Menschen!
Das sind für mich die 3 nervigsten Dinge im Alltag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Eine gute bis sehr gute Frage ---> Daumen hoch :)

Mich (bin m, 26) nervt eigentlich fast nichts ----> ich gelte als Gemütsmensch und bin es auch. Es gibt nur sehr wenig, was mich ernsthaft aus meiner inneren Ruhe zu bringen vermag^^

Ganz unten auf meiner Beliebtheitsskala rangieren jedoch scheinheilige, klemmimäßige Typen, die das Gegenteil von dem machen, was sie vorher predigen & deren "Wissen" sich lediglich auf Theorie begrenzt ... während man sich anmaßt, alles zu wissen und das selbstverständlich besser als jeder andere. Auch witzig bis grenzwertig sind Sozialpädagogen, die keine eigenen Kinder haben udn anhand ihres Theoriewissens anderen vorschreiben wollen, wie man mit ihnen umgeht. Sorry, aber da hört für mich jegliches Verständnis auf... :)

Neulich habe ich eine ganze "Armada" solcher Typen auf 'ner Tagung erlebt, die ich für meinen Arbeitgeber (Zeitung) besucht habe ... das Klima war mehr als unangenehm und ich war froh, als ich nach 90 Minuten wieder mein Auto bestiegen habe. Alles, was recht ist ... aber das nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blöde Fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Sommer: Die Rasenmäher neben dem Dienstgebäude!
Im Winter: Autoscheiben freikratzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Respektlose Mitmenschen, die in Unterwäsche herumlaufen und  mir ihr Achselhaar und ihre ekelhaften Tätowierungen zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dumme Fragesteller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nervige Menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

blöde frage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verkehr, Feuerwehr,Polizei und schreiende Besoffene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von archibaldesel
18.05.2017, 15:34

Du magst keinen Verkehr? Wie schade für dich....

0

Zeitdruck und fehlende Anerkennung (für sich im Alltag ständig wiederholende Tätigkeiten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwitzen in der Hitze. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blöde, aus Langeweile gestellte Fragen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass Frauen immer nur meinen Körper wollen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sachsenbruch
18.05.2017, 15:46

Ja. Leidest Du auch so darunter?

0

Der Verkehr (Straße).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?