Was meint der Kieferorthopäde mit -bebänderung- oder so

3 Antworten

Unter "Bebändern" versteht man eigentlich immer das Einsetzen der kompletten festen Spange. Die heisst nämlich eigentlich "Multibandapparatur". Heute werden zwar nur noch sehr wenige Bänder eingesetzt, aber der Name hat sich von früher gehalten, wo man auf allen Zähnen Bänder anbringen musste.

Die Backenzahnringe hast du wohl sowieso schon, wenn du bereits ein Herbstscharnier hattest. Im Übrigen werden die nicht geklebt, sondern anzementiert.

Die lose Spange könnte ein Bionator sein. Ich dachte zwar eigentlich, dass man die nicht gleichzeitig mit einer festen Spange tragen kann, aber sonst fällt mir keine lose Spange mit "bio" ein =)

unter bebändern versteht man das anlegen/ankleben der metallbänder um die backenzähne

Das wäre eine gute Frage an den Kieferorthopäden gewesen. Gab es einen Grund das nicht zu tun?

Feste Zahnspange bei Kieferschiefstand?

Meine Kieferothopädin will mir eine feste Zahnspange reinmachen, da ich einen Kieferschiefstand stufe 1-2 habe. Ich habe allerdings bei allen anderen gelesen, dass sie eine lockere Spange hatten also warum soll ich eine feste bekommen????

...zur Frage

Feste Zahnspange kurz vor herausnehmen lücke?

Also ich hab jetzt meine Feste Zahnspange seit ca. 1½Jahren und beim letzten Termin hat der Kieferorthopäde gesagt das beim nächsten Termin dann sehr wahrscheinlich der Termin zum raus machen abgemacht wird. Seit dem letzten Termin hab ich eine Lücke zwischen den Schneidezähnen. Soll das so sein kurz vorm herausnehmen ?

...zur Frage

Bekomme morgen meine feste Zahnspange?

Ich habe mega Angst vor der Zahnspange. Ich bekomme meine Brackets morgen früh.

Könnt Ihr mir sagen wie es so abläuft.

Gruss

...zur Frage

Möchte keine feste Zahnspange!

Hallo, Ich bin 14 Jahre alt und trage seit einem halben jahr eine lockere Zahnspange da ich einen Unterbiss habe. Davor hatte ich schon eine lose Spange die allerdings alle 2 Wochen auseinander gebrochen ist... Die Ärztin sagt ich kam damit nicht klar?! Der Kieferorthopäde meint jedenfalls dass ich eine feste Spange brauche aber ich mochte keine, NIEMALS!!!! Die Ärztin sagte wenn ich keine feste Spange will können wir auch die Behandlung sofort abbrechen... dann wären allerdings mehrere 1000€ rausgeschmissenes geld. Also kann man einen Unterbiss auch mit einer lockeren Spange behandeln???

...zur Frage

Retainer oder lockere Zahnspange?

Hallo an alle, also, ich habe jetzt seid 2 Jahren eine feste Zahnspange und bekomme sie im Januar raus. Jetzt hat mich mein Kieferorthopäde gefragt, ob ich denn einen Retainer ( ein Draht hinter den Zähnen) haben möchte oder eine lockere Zahnspange für oben und unten (getrennt), damit sich die Zähne verfestigen können und nicht mehr verrutschen. Jetzt ist meine Frage, ob lieber einen Retainer nehmen soll (kostet 400 € und Krankenkasse zahlt nichts) oder lieber die lockere Spange (Krankenkasse zahlt). Beim Retainer müsste ich schließlich nicht mehr zum KFO sondern nur noch zum Zahnarzt. Bei der lockeren Spange müsste ich dann wahrscheinlich immer wieder zum Kieferorthopäden, was auch nicht weiter tragisch wäre.

Bitte helft mir, ich weiß es nicht!!! Danke schon mal im Vorraus

Nadine1311

...zur Frage

Sind Feste od. Lockere Zahnspangen besser? Für Mädchen?

Mit welcher Zahnspange sieht man nicht ganz so doof aus? Mit festen Brickets oder Lockere Spange? Die sind glaub ich unauffälliger.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?