Was macht man in der 11. , 12. , 13. und beim Abitur im Fach Deutsch?

4 Antworten

In den Klausuren wirst du keine Grammatikregeln abgefragt. Es sind immer Aufsätze, Gedichtanalysen und so etwas in der Art.
Es gibt aber ordentlich Abzüge, wenn du zu viele Grammatik oder Rechtschreibfehler machst.
Ansonsten wird sehr viel mit Lektüren und Büchern gearbeitet. Man bespricht an ihnen die einzelnen Epochen (z.B.Romantik, Sturm und Drang, Aufklärung) und arbeiten ihren Stil und die übergeordnete Aussage auch im Bezug auf die damalige Gesellschaft heraus.

Wir haben gemacht: kabale und Liebe, Kafka, die Verwandlung, Woyzeck, Den Roman Tschick, Sprachwandel Und jetzt habe ich für den Deutschunterricht das Buch Hiob von Josef Roth gelesen und nach den Ferien sollten wir unserer Klasse zwei Bücher vorstellen. Bin in Deutsch LK.Aufsätze werden in den seltesten Fällen geschrieben. Grmmatik wird nebenbei in der Klausur bewertet. Was man auf jeden Fall sicher können sollte , ist Textwiedergabe. Wir haben außerdem Sachtexte durchgenommen , Lyrik aus der Zeit der Romantik und dem Expressionismus, viel Lyrik von Heinrich Heine.

Bei mir gibt es die 13. Klasse auch noch. Die 11. Klasse ist dann die Einführungsphase und die 12 + 13 sind die Gymnasiale Oberstufe, d. h. jede Note zählt fürs Abitur. Ich komme jetzt in die 12. Klasse mit Deutsch als Leistungskurs.

Deutsch ist eigentlich nicht schwer. In der Oberstufe wird viel Lektür gelesen. Wir müssen jetzt in den Ferien "Dantons Tod" von George Büchner lesen. In der 11. Klasse haben wir uns unter anderem mit "Homo Faber" und "Nathan der Weise" auseinandergesetzt. Ich empfehle für die Lektüren eine Lektürenhilfe, z. B vom Klett Verlag. Die vom Klett Verlag sind aus meiner Erfahrung am besten. Dort stehen viele Informationen über das Buch, die Personenkostellationen drin und hinten sind Prüfungsähnliche Aufgaben. Damit kann man  sich sehr gut auf die Prüfungen vorbereiten. Das ist z. B die Lektürenhilfe für mein Buch: http://www.thalia.de/shop/home/rubrikartikel/ID31157664.html?ProvID=11000522

Grammatik- und Rechtschreibung wird in der Oberstufe nicht mehr behandelt. Wenn du es bis in die 11. Klasse Gymnasium geschafft hast, wird davon ausgegangen, dass du die Grammatik-, und Rechschreibregeln beherscht. Allerdings, wenn du viele Fehler in den Klausuren machst, wird deine Note schlechter. Also, wenn du Probleme mit der Grammatik oder Rechtschreibung etc. hast, würde ich empfehlen es vor Eintritt in die Oberstufe nochmal zu üben.

Die Ausdrucksfähig kann man z. B mit lesen verbessern. Grammatikregeln, z. B "Wann schreibt man das und wann dass" wird im Internet gut erklärt und deine Rechtschreibung kannst du verbessern, indem du z. B etwas schreibst und das von jemanden korriegieren lässt.

In der Oberstufe werden auch die ganzen Epochen zugeordnet, wie z. B die Romantik, die Aufklärung etc. Wenn ihr eine Klausur schreibt, solltest du in der Lage sein, die entsprechende Epoche zuordnen zu können. Die Klausuren werden Gedichtsanalysen, Szenenanalysen, Interpretationen etc. sein.

Wichtig ist im Fach Deutsch auch weiterhin die mündliche Mitarbeit. Bei weiteren Frage kannst du dich gerne melden.

Vielen Dank! Hört sich gar nicht mal so schlecht an.

0

Was macht man beim Abitur nachholen anders als normales Schul Abitur und ist es schwerer?

Abitur

...zur Frage

Muss man beim Abitur französisch oder Latein nehmen?

...zur Frage

Abitur 4 stündiger Aufsatz

Liebe Community,

bald steht bei uns ein langer Aufsatz über 4 Stunden an.

Habt Ihr Tipps wie man sich am Besten verhält, irgendwelche Schemen? Bis jetzt dauerten unsere Aufsätze nur 70 Minuten..

Besten Dank

...zur Frage

Wie kann ich lernen gute Deutsch Aufsätze zu schreiben?

ich weiß, dass jetzt gleich Antworten wie z.B ,,Learn by doing" kommen werden, aber wenn ich einen Aufsatz schreibe, wird der von keinem üperprüft. D.h. er kann auch total beschi--en sein. Mit Grammatik habe ich überhaupt keine Probleme - nur beim schreiben bekomme ich bei den SAs immer 3 bis 4en und ich möchte besser werden

...zur Frage

Wie kann ich mich in Deutsch verbessern?

Ich gehe momentan auf eine Fach- und Berufsoberschule. Im Fach Deutsch melde ich mich so gut wie gar nicht. Denn alle anderen drücken sich so sachlich und mit vielen Fremdwörtern aus. Sie kommen auf Ideen, auf die ich im Leben nie kommen würde (zb Interpretation bei Texten oder Bildern). So komme ich mir immer richtig dumm vor.

Wie kann ich mich verbessern? Ebenfalls hat sich meine Grammatik in letzter Zeit sehr verschlechtert. Wie kann ich das auch verbessern? Ich bin Türkin aber bin in Deutschland mit nur deutschen Freunden aufgewachsen. Früher war meine Grammatik sehr gut, aber jetzt ist es total schlecht geworden... Bitte um Hilfe :/

Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?