Was macht Gott gerade?-

9 Antworten

Gott hat viel zu tun, der ist immer unterwegs. Hat ja sieben Milliarden Menschen zu betreuen, und zig Milliarden Tiere, und, und

Die verstorbenen Seelen sitzen auf den Wolken und singen "Hosianna". Genau wie der Engel Aloisus von München, den seine Spezeln(Kumpeln)  im Hofräuhaus sehnsüchtig erwarten.

Alles Gute bis zum "Jüngsten Tag"!

Gott sitzt gerade vor einem 50 meter Flatscreen und schaut zu, wie ein kleines Mädchen stirbt, das gerade 5 Jahre alt ist. Sie hatte die letzten fünf Jahre ihres Lebens im Krankenhaus damit verbracht, vor Schmerzen, Qualen und Unwohlsein bitterlich zu weinen. Sie hatte vom Leben noch nichts gehabt, hat nicht gelacht, hat nicht gespielt, hat nicht gelernt, hat nie gelesen, ist nie geschwommen, hat keine Schmetterlinge auf der Wiese begleitet und konnte auch nicht sehen wie kleine Glühwürmchen fliegen oder Hasen über die Wiese rennen. Gerade waren ihre beiden jungen gottesfürchtigen Eltern da, die dem kleinen Mädchen Geschenke gebracht haben, die immernoch ungesehen im Geschenkpapier eingewickelt sind. Diese Geschenke stehen gleich neben den Geschenken der letzten zwei Geburtstagen, Weihnachtsfesten und Osterfesten. Wie jeden Tag haben ihre Eltern gebetet und geweint, waren zu ihrer kleinen Tochter feundlich und lieb.

Vor einigen Tage wurde sie von einer Krankenschwester gefragt, was sie sich zum Geburtstag wünschen würde. Darauf antwortete das kleine Mädchen, mit sehr müder und schwacher Stimme: "Ich möchte heim zu Mami und Papi, Kekse und Schokolade essen, mit einem Opa rumtoben, mit dem anderen Fußball spielen, mit der einen Oma Kuchen backen und mit der anderen Oma Torte essen. Mehr möchte ich nicht."

Gott sitzt immernoch vor seinem gewaltigen Flatscreen und nimmt den kleinen müden Mädchen die einzigsten zwei Dinge, die das Mädchen noch hatte. Ihr kleines und viel zu kurzes Leben, sowie die grenzen- und bedingungslose Liebe zu ihren Eltern und Großeltern.

Warte bitte noch einige Sekunden, denn gleich dreht sich Gott um, wird ein herrliches und allmächtiges Lächeln aufsetzen und dann wird er sagen: "Das bietet nicht einmal das allerbeste Pay-TV mit allen Paketen, in hochauflösendem HD!" Für ihn war es keine Free-TV-Primiere, denn solch ein unterhaltsames Programm hat er tagtäglich auf unseren Planeten. Morgen schaut er zu, wie drei Junge Buben einen kleinen 12 Wochen alten und ganz süßen Welpen, ganz langsam und qualvoll zu Tode quälen. Dafür hat Gott extra einen der Jungen einen Kanister mit Bezin finden lassen, den Gott zuvor in seinem immerwährenden Schöpfungs- und Erschaffungsprozess generiert hat. Damit dem Jungen keine unnötigen kosten auferlegt werden.

Diese Geschichte habe nicht ich geschrieben, sondern solche Geschichten schreibt das Leben!

Gott ist im immerwährendem Schöpfungs- und Erschaffungsprozess, denn auch Gott unterliegt der Evolution, sprich der eigenen Weiterentwicklung....

Die verstorbenen Menschen  sind ja keine Menschen im eigentlichen Sinne, sondern sind Seelen. Es gibt eine Menge an Arbeiten und Aufgaben im Jenseits für jene Seelen, die nicht mehr auf Planeten inkarnieren brauchen. Andere Seelen inkarnieren auf verschiedenen Planeten in verschiedenen Dimensionen; je nach dessen Bewusstseinsstand...

Andere Seelen sind mit Gott wieder vereint und sind keine Seelen mehr, sondern Geist....

Man kann jedoch nur mit Gott sich wieder vereinigen, wenn alle Seelenteile (Hauptseele, Duseele, Dualseele, Zwillingsseele etc. pp.) sich vereinigt haben, sprich sie wieder als eine Gesamtseele verschmolzen sind. Nur solch eine Gesamtseele kann sich mit Gott vereinigen...

Gruß Fantho

Das ist alles ja schön und gut, aber kannst du mir eine Stelle der Bibel nennen wo ich nachlesen kann, ob dies die Wahrheit ist?

0
@StevenUster

Die Bibel ist nicht von Gott! Keine einzige Religion ist von Gott!

Wer das nicht versteht, versteht Gott nicht...

Gegenfrage: Was macht Dich so sicher, dass die Bibel gegenüber andere Heilige Bücher wie zB der Koran, oder die Tora, oder die Awesta, oder die Veden, oder die Adi Grantha etc. pp. das von Gott kreierte Werk sein soll?

Gruß Fantho

0

Viele gute Antworten gibt es hier:

https://volkundglauben.blogspot.com/2017/09/gott-und-irma-gott-und-brexit-gott-und.html

https://volkundglauben.blogspot.com/2017/09/was-gott-gerade-macht.html

Viel Arbeit hatte Gott, als er Donald Trump zum Präsidenten machte:

https://volkundglauben.blogspot.com/2018/01/gott-hat-trump-zum-prasidenten-gemacht.html

Und noch mehr Arbeit hatte Gott mit der Wiedervereinigung:

https://volkundglauben.blogspot.com/2014/09/die-deutsche-wiedervereinigung-ist-ein.html

Denn: der Liebe Gott ist täglich 24 Stunden - wie man so sagt - auf den Beinen.

Hallo aahilfe, Er hatte gerade vorhin etwas gekichert vor Freude und Rührung über dein Zuwendung zu Ihm. Gott hat gerne, wen er überall mit einbezogen wird, Ihn in unseren Alltag einschließen, dann ist er mitten unter uns. Wen du dich freust, freut Er sich auch, bist du traurig dann ist Er noch trauriger und betrübt, weil du traurig bist.
Die Seelen warten ihm Jenseits auf ihre Wiedergeburt, sie müssen immer wieder zurückkommen, weil sie das Rätsel des menschlichen Lebens im vorherigen Leben nicht gelöst haben. Aber einmal werden wir zurück zu Gott finden, nach Hause in die wahre Heimat.. und ja, dann werden wir wieder vereint sein. Alle Seelen zusammen sind Gott.  Alles Liebe 

interessant! Welches Rätsel des menschlichen Lebens denn?

1
@aahilfe

Der erste Teil vom Rätsel des Lebens ist sich selber zu erkennen. Erst danach kann man Gott erkennen, und dann kann er uns den Heimweg zeigen, vorher nicht. Aber das muss man alles während des Lebens tun, nach dem Tod geht dass nicht mehr und dann müssen wir wieder zurück in diese Welt, bis wir eines Tages verstehen.

1
@Emma60

Woher weißt du das wenn ich fragen darf? :-)

1
@aahilfe

Du darfst gerne Frage aahilfe, du darfst mir sogar ein Loch in den Bauch fragen wen es um das Thema Gott und Gottmensch geht. Woher ich das weiß? Zum einen hatte ich immer schon einen guten "Draht zu Gott" und zum anderen wurde mein flehen und beten nach Ihm erhört. Gott hatte mich zu jemandem geführt, der noch um die uralte, reine, ursprüngliche Lehre von Gott weiß. Diese Lehre ist nicht blosse Theorie, sondern man bekommt einen Beweiß von Gott, man lernt Ihn wahrzunehmen,. Gott ist Licht und Ton. Was ich erfahren durfte, könnten andere auch, wenn sie den richtig möchten.

;)

1
@Emma60

das klingt sehr nach "Eckankar" und ist wieder mal nur der versuch eine neue Religion auf den Markt zu bringen. 

Wie immer viel Wind um Nichts!

1
@Phylangan

Mein Meister ist Sant Kirpal Singh. Er hat mir den Schlüssel zu Gott gegeben. Ich beton gerne immer wieder das ich nicht nur "Buchwissen" habe, sondern aus wirklicher, eigener Erfahrungen schreibe. Was ich selber erfahren habe. Egal zu welchem Thema ich schreibe.

Sant Kirpal Singh did not bring a new faith. He revived the original knowledge which is to be found in the core of all religions, and gave an experience of the true nature of man whose aim it is to return to his source - God.

1957 wurde Er zum Präsidenten der Weltgemeinschaft der Religionen gewählt, einem Amt, das Er bis 1971 ausführte.

Die älteste und angesehenste christliche Formation, der Malteser Orden, verlieh Param Sant Kirpal Singh den Goldstern von Malta. Mit dem Titel: „Groß-Offizier des Ordens des Heiligen Johannes von Jerusalem, Ritter von Malta“, ehrte sie zum ersten Mal einen Nicht-Christen und durchbrach damit eine tausendjährige Tradition. Man erkannte in der Botschaft, von Param Sant Kirpal Singh die reine, ursprüngliche Lehre wieder und fand in ihr die Bestätigung der eigenen Ziele, nämlich sich selbst und Gott zu erkennen.

1
@Phylangan

Es gibt kein nichts mein lieber, es gibt nur Gott.

0
@Phylangan

Für gewöhnliche Menschen ist es schwierig, die Lehre in ihrem ganzen Umfang zu verstehen, wenn die Lehre von höchster Natur ist. Und deshalb folgen ihr nicht viele. Das ist ein großes Problem. Wenn die Lehre von einer niedrigeren Ebene aus gegeben wird, dann laufen die Leute hinterher.

0
@Emma60

"Gewöhnliche Menschen können das nicht verstehen. "

Da ist sie wieder: Die typisch religiöse Keule

0
@Phylangan

"Dem, der die Wahrheit sagt glaubt man nicht, dem der Unwahrheiten erzählt dem glaubt man zu tausenden."

0

Derzeit sitzen die Seelen deiner Vorfahren, mit Gott auf eine Wolke und weinen gar bitterlich über die Art, wie du die deutsche Rechtschreibung, mit nur wenigen Wörter, so derb vergewaltigst.

Und heute Abend geht Gott in die Kneipe und schüttet sich über den geistigen Dünnpfiff aus, den du versucht hast, hier zu schreiben. Nach dem 7. Bier wird er dann verzweifeln und behaupten, dass die Menschheit der naturellen Evolution entstanden ist. Bereits beim 21. Bier ist er sich dann sicher, dass du der reale und lebende Beweis dafür bist, dass die Evolution bei einigen Menschen, schon viele Rückschritte gemacht hat.

Und wenn deine Zeit gekommen ist, wird Gott über seinen eigenen Suizit nachdenken.

0

Was möchtest Du wissen?