Was macht ein DJ auf der Bühne, während er seinen Song live performt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also David Guetta ist durchaus ein schlechtes Beispiel, da er als DJ nicht wirklich viel macht.

Aber um deine Frage zu beantworten: Die Aufgaben eines DJs bestehen im wesentlichen aus folgenden Punkten:

  • Übergänge machen
  • Mashups erstellen
  • Effekte und Samples hinzufügen

Zu den Übergängen:
Hierbei geht es darum, möglichst ohne, dass es das Publikum merkt, von einem Track in einen anderen zu wechseln. Dabei passt man das Tempo beider Tracks an, sorgt dafür, dass sie gleichzeitig spielen und verstärkt bestimmte Frequenzen, bzw. schwächt sie ab, damit sie sich nicht überlagern.

Zu den Mashups:
Ein Mashup ist es, wenn man zwei oder mehr Tracks gleichzeitig spielt und zu einem neuen zusammenfasst (Beispielsweise den Gesang eines Liedes zur Musik eines anderen). Auch hier wird sehr viel mit den einzelnen Frequenzen gearbeitet.

Effekte und Samples:
Ein DJ wird auch oft Effekte, wie einen Hall-Effekt, hinzufügen, oder sogenannte "Samples" abspielen. Dies sind, meist kurze, Audio-Dateien, die den Track noch ein bisschen erweitern. Das können Drums oder andere Instrumente sein, es können aber auch Stimmen oder anderes sein.

Natürlich gehört zum DJing selbst noch viel mehr dazu. Beispielsweise gehört auch Track-Auswahl dazu. Aber was die Technik betrifft, ist das mal das grobe Gerüst.

 ~ Stunter

Stunter hat das eigentlich schon hervorragend erklärt und tatsächlich ist Guetta ein besch...eidenes Beispiel. Wenn es dir bei deiner Frage nicht um ein komplettes Set geht sondern wenn ein DJ nur seinen Song vorstellt, also nur einen einzelnen Track spielt machen die echt nur Show. Wenn der Sänger der mitgewirkt hat live dabei ist, spielen sie vielleicht noch an der Tonspur seines Micros rum oder passen den Track mit Effekten an den Gesancsstellen so an das er ihn nicht überlagert. Den Rest hat wie gesagt Stunter schon erklärt

Evtl Effekte oder loops einspielen, mal den beat rausnehmen und mal den bass rausnehmen, auf den köpfhörern kann er sich schonmal den nächsten song anhören, an das tempo des aktuellen songs anpassen und im richtigen moment einspielen und so sachen halt

bestimmt nicht so schwer wie ein instrument zu spielen, aber ein anfänger bekommt das erstmal nicht so schnell hin.

Ich hatte letztens ein meme gesehn von David guetta. Drunter stand "David guettas Auftritt zusammengefasst: ich drückte Play" XD

Nein es gibt verschiedene djs aber die wenigsten performen live. Meistens sind das vorgefertigte Playlists. Ich performe immer live da ich das anspruchsvoller finde und mir das gefällt.

David Guetta macht in der Tat nichts. Die restlichen DJs mixen die Songs live

Er hampelt rum, damit es nicht so wirkt, als würde er nur seinen Song vorspielen... was er ja tut.

Kommentar von Stunter
18.06.2016, 00:48

Das trifft vielleicht auf David Guetta zu, aber zur wahren Kunst des DJings gehört noch viel mehr, als nur Songs abzuspielen.

0

Was möchtest Du wissen?