?Was machen wen der Reifen vom Auto platt ist und man keinen ersatzreifen dabei hat?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 7 Abstimmungen

ADAC anrufen 71%
warten bis ein anderes auto vorbei kommt und um hilfe fragen 28%
bekannte anrufen und um hilfe bitten 0%

12 Antworten

warten bis ein anderes auto vorbei kommt und um hilfe fragen

...die können ihn wenigstens zur nächsten Tankstelle schleppen. Und wieso hat er keinen Ersatzreifen? Man ist verpflichtet, einen dabei zu haben, ebenso ein Warndreieck und einen Verbandskasten...

Falls die Polizei ihn erwischt, kann das teuer werden.

Was nicht vorgeschrieben, aber sehr sinnvoll ist: Einen Reservekanister (natürlich gefüllt!) ebenfalls dabei zu haben. Sollte man ohne Benzin (bzw. Diesel) auf der Autobahn liegenbleiben, wird es ebenfalls sehr teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SgtMiller
11.07.2011, 08:36

so ein Blödsinn " Abschleppen mit plattem Reifen "

Da geht dann noch mehr kaputt.

0
Kommentar von Anaxabia
11.07.2011, 11:36

Und wieso hat er keinen Ersatzreifen? Man ist verpflichtet, einen dabei zu haben, ebenso ein Warndreieck und einen Verbandskasten...

Das ist ja ÜBELSTER Quatsch und sicher die unhilfsreichste Antwort. Die meisten neueren Autos haben nicht mal mehr ein Ersatzrad serienmäßig an Board, sondern nur so n Reparaturkit. Das nützt aber nur bei kleinen Reifenschäden was und nicht bei einem Reifenplatzer

0

Wenn du ADAC-Mitglied bist anrufen. Sonst einen Bekannten hinschicken und mit dem def. Reifen zum Reparieren fahren und wieder zurückbringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ADAC anrufen

Da weder andere Autos, noch Bekannte einen passenden Reifen dabei haben werden, auf jeden Fall ADAC anrufen und sich zur nächsten Werkstatt/Reifenhändler schleppen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
warten bis ein anderes auto vorbei kommt und um hilfe fragen

Wenn das Auto dort stehen bleiben kann, dann das Rad abmontieren und das Rad zur nächsten Werkstatt schleppen (lassen). Es gibt entweder Freiwillige die einem gegen Geld helfen oder der ADAC oder ein Taxi oder oder oder...

Wenn das Auto dort nicht stehen bleiben kann, dann das Auto samt Reifen zur nächsten Werkstatt schleppen (lassen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach du großer Gott! Wenn ich hier schon wieder dieses scheiß Denglisch sehe, wie es einige von euch gebrauchen. Also ob wir in Deutschland nicht eigene und sogar verständige Wörter dafür hätten!! Die Deutschen sind ja so unterentwickelt!! Zum Glück wird jetzt alles eingeenglischt! Wie konnten die Germanen nur ohne DIESE Sprache leben??

... repairmittel.... jo! Is klar! Baujahr 86. Is auch alles klar!

Warum nicht ARAG anrufen? Warum nicht die D.A.S.? Ich wollte diese auch einmal nennen, denn sonst ist es ja wieder nur einseitige Werbung.

Übrigens wurde mir vom ADAC abgeraten. 1. Wartet man fast immer länger. Das kann auch bis zu paar Stunden dauern. Je nachdem, wie viel der ADAC gerade in diesem Gebiet zu tun hat. 2. Ist er teuerer als seine Mitbewerber, die sogar mehr Service bieten. 3. Ist er mir unsympathisch. Der ADAC schmiss rund 80.000 Versicherungsnehmer raus, fand Stiftung Warentest raus. Und so ist es. Hat man eine Rechtsschutzversicherung beim ADAC und meldet seinen allerersten Schadensfall, dann übernehmen die den meist auch, kündigen aber direkt hiernach. Wozu also eine Versicherung, wenn man bei dem 1. Schaden schon wieder fliegt? Das ganz Blöde hieran ist: Hat ein Versicherer jemandem gekündigt, so b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmt ...

Wenn ich ADAC-Mitglied wäre, dann ADAC anrufen.

Bekannte anrufen bringt ja nur etwas, wenn diese zufällig ein passendes Ersatzrad besitzen und dieses dann zum havarierten Fahrzeug befördern können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ADAC anrufen

darum sollte man entweder das oder ein repair kit immer dabei haben... warum hat man sowas eigentlich überhaupt mal nicht dabei?!^^

und hierfür ist der adac nunmal da....die können ihn wohl immerhin abschleppen oder dieses repairmittel abgeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wenne
11.07.2011, 08:31

"...und gesagt das ihm ein Autoreifen geplatz ist! ..."

Wenn dir ein Reifen geplatz ist, dann kannst du mit einem RepairKit auch nichts mehr ausrichten. Das Hilft eventuell nur bei kleinen Löchern oder so.

0

Dein Vater ruft dich im Urlaub an, um dir zu sagen, dass sein Reifen geplatzt ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde erstmal bekannte um hilfe bitten und bei mißerfolg den adac. andere autofahrer spenden wohl ungerne ihre eigenen reserveräder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SgtMiller
11.07.2011, 08:34

vor allem sollten die ja auch passen , oder ?

0
ADAC anrufen

nur der kann teuer sein.. und die meisten eurer bekannten werden doch arbeiten sein, oder etwa nicht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ADAC anrufen

dafür sind die ja da, für was zahlt man sonst seinen Beitrag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ADAC oder Werkstatt anrufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?