Was machen jetzt Junge Leute während des Lockdown?

11 Antworten

Es ist leider immer noch obwohl strenge Maßnahmen sind, gut zu sehen dass sich viele nicht dran halten. Die letzten zwei Wochenenden da hab ich mindestens 20 Housepartys mit sehr vielen Leuten, Alkohol und Drogen sehen können in der Stadt bei denen zuhause und auf Social Media konnte ich das auch sehen. Ich glaube vielen scheint die Pandemie egal zu sein und sie treffen sich trotzdem

Es ist halt junge leute die ihr leben genießen wollen und sich nicht einsperren lassen wollen wegen einer krankheit 🦠 die nur alten Menschen ernsthaft schaden und umbringen kann

2
@Umut747

Denk ich mir aber auch oft. Wer denkt er stirbt weil jmd kurz den Abstand nicht eingehalten hat oder generell sich Panik schiebt soll halt zuhause bleiben. Vor allem finde ich das auch gegenüber den ganzen singles blöd, wie sollen die jz noch jemanden kennenlernen? Grade die ganze Singles mit Ende 20 oder mit 30 die gerne eine Familie gründen wollen aber niemanden kennenlernen. Das ist sehr schade und generell dass man jz den Rest seiner Jugend nicht genießen kann finde ich auch traurig

2
@CassandraD

Richtig aber In Deutschland ist es sowieso schwer einen partner zu finden die meisten sind langweilig und denken nur an ihren job und haben keine Freizeit für ihren Partner viel Glück aber bei der suche

1
@CassandraD

Die Jugend ist ja nicht nach einem Jahr vorbei plötzlich vorbei.

0
@Moped85

Aber einem fehlt dann ein ganzes Jahr, das man einfach verschwendet hat.

0
@Dreamer2055

Ob man es verschwendet, liegt ja an einem selbst. Zum einen an der Sichtweise, und zum andeen, wie man sie tatsächlich genutzt hat.

Es gibt mehr sinnvolle Tätigkeiten als nur rumhängen mit Leuten.

0

Nein, im Gegenteil, sie machen mehr an der frischen Luft. Treiben Sport, unternehmen etwas mit ihren Eltern.

Ich habe noch nie so viele Familien mit ihren Kindern gemeinsam draußen gesehen, sei es beim Spazieren laufen, beim Radfahren oder nur am Waldrand sitzen.

Ja, ich spreche für mich: Ich gehe arbeiten, evtl. sogar in ner neuen Stelle ab 1. und am WE machen ich / wir kleinere Ausflüge in die Umgebung.

Das Wetter ist gut, sonnig. Spazieren durch neue Städte, Landschaften und Orte betrachten.

Ich bin 16 und lebe mein Leben fast normal weiter: ich treffe mich mit meiner Freundin oder Freunden usw... Aber da ja vieles geschlossen ist treffen wir uns eher an Orten wo wenig Menschen sind, wie im Park oder im Wald.

Hautnah jede Woche, lungern sie auf dem Spielplatz vor unserem Haus rum. Am Wochenende ist es da ruhig, nur innerhalb der Woche ist dort ordentlich was los

Was möchtest Du wissen?