Was liegt in der Mitte (siehe Beschreibung!)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann natürlich das arithmetische Mittel nehmen , das wäre (a+b)/2.

Da die Zahlen hier aber beide positiv sind und sehr verschiedene Größenordnungen haben, ist wahrscheinlich, dass sie multiplikativ in ihre Formeln eingehen.

Und dann ist das geometrische Mittel das angebrachte Mittel: √(a*b)

P. S.: sehe gerade, dass die Themen "Mathematik" und "Dezimalbrüche" sind, dann ist es wahrscheinlich, dass ihr in der Schule gerade mit dem Thema Dezimalbrüche angefangen habt. Und dann ist fast sicher das arithmetische Mittel gemeint, also (a+b)/2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die (arithmetische) Mitte zwischen zwei Zahlen a und b liegt bei (a+b)/2. 

In deinem Fall liegt sie bei (0,002 + 0,1)/2 = 0,102/2 = 0,051

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du zählst beides zusammen und teilst durch 2 :) Wenn du nur zwei Zahlen hast, ist das eben der Durchschnitt, ist wahrscheinlich am einfachsten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allgemein: du hast die Zahlen a und b.
Sagen wir, b ist die große Zahl.

Zunächst ziehst du die Zahlen voneinander ab, um so die Differenz rauszubekommen.

Anschließend halbierst du diese Differenz, da du ja die Mitte willst.

Jetzt musst du die halbe Differenz entweder auf a addieren oder von b subtrahieren.

In einer Formel: a  +  (b-a)/2   =  b  -  (b-a)/2  = Mitte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
machengineer 03.03.2016, 13:44

Oder machs wie die anderen, das geht hier viel schneller :D

0
xDeron 03.03.2016, 13:44

Danke, hat mir weiter geholden!

1
Wechselfreund 03.03.2016, 16:24

b  -  (b-a)/2  = b - b/2 +a/2 = b/2 + a/2 = (b+a)/2

Das finde ich so schön an Mathe: Es kommt das gleiche raus, wenn man vernünftig überlegt, auch auf einem anderen Weg!

0

Was möchtest Du wissen?