Was kostet etwa Nachhilfe Unterricht Abacus?

3 Antworten

Solltest du noch nach Nachhilfe suchen empfehle ich dir unser Unternehmen. Unter www.snap-nachhilfe.de erhälst du studentische Nachhilfe die an einem Platz deiner Wahl stattfindet. Das dann ohne eine feste Laufzeit und zu einem günstigeren Preis, ohne dass wir die Lehrer schlechter bezahlen würden.

Hallo,

ja in der Regel ist Einzelunterricht zu Hause etwas teurer. Die Preise bei Abacus für 90 Minuten Unterricht liegen bei etwa 50 Euro. Da gibt es im Internet aber auch andere Anbieter die Nachhilfe zu Hause anbieten und günstiger sind. Nachhilfenet.de bietet seine Dienste kostenlos, das bedeutet, die haben eine Onlinelehrerkartei und du kannst dann eine Lehrkraft die zu dir passt kostenlos kontaktieren. Ansonsten gibts da auch noch http://dinos-nachhilfe.de. Die vermitteln lediglich und bekommen bei erfolgreicher Vermittlung eine Provision. Die Bezahlung der Lehrkraft erfolgt dann ausschließlich an den Lehrer.

Viel Erfolg bei der Suche

Hallo,

ich kenne Abacus nicht, aber bei Nachhilfe hängt es im Wesentlichen davon ab, wo du Nachhilfe nimmst. Die verschiedenen Organisationen haben bestimmt eine Preisliste online. Einzelunterricht ist da meistens sehr teuer, Gruppenunterricht nicht ganz so teuer, aber evtl auch nicht ganz so geeignet.

Ansonsten privat von nem Schüler aus der Oberstufe wahrscheinlich knapp 10 EUR die Stunde, bei Studenten um die 20 und Lehrer und co lassen sich gerne noch mehr bezahlen.

Besteh immer auf eine unverbidnliche Probestunde, wichtig ist, dass du mit dem Nachhilfelehrer klarkommst. Die Organisation kann noch so toll sein, wenn der Nachhilfelehrer nicht zu dir passt, dann hilft dir das nicht.

Nachhilfe geben... Vorgehensweise

Hallo ihr Lieben,

am Samstag gebe ich zum ersten mal Mathematik Nachhilfe. In Mathe war ich selber immer ganz gut, stand so im 1er und 2er Bereich.

Der Junge dem ich Nachhilfe geben muss ist in der 8. Klasse nimmt grad Terme durch... Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tips geben, wie ich mich vorbereiten soll und wie ich in der Nachhilfestunde vorgehen soll (also z.B. fragen was er nicht versteht oder selber vorher ein paar Aufgaben vorbereiten und mit ihm als "Test" durchführen...?)

Freue mich über gute Ratschläge ;)

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit der Nachhilfe Abacus gemacht?

Wie sind die Lehrer? Preis---Leistungsverhältnis, wie geht der Unterricht von statten? Werden da alle Fächer angeboten?

...zur Frage

Welche Nachhilfe ist gut?

Hallo Community,

Mein Sohn hat seit Jahren Probleme in Mathematik. Ich kann ihm nicht mehr helfen (ich konnte ihm nur bis zur ca. 10. Klasse helfen) und wir finden keine ordentliche Nachhilfe für ihn.

Hat jemand Erfahrungen mit Online Nachhilfeseiten, wie Optimalnachhilfe oder Tutoria und kann mir sagen, ob das was gebracht hat? Nachhilfe kostet schon nicht so wenig und wir wollen nicht wieder irgendwas wild rumprobieren.

Vielen, vielen Dank!

...zur Frage

nachhilfe geben? mädchen, 8. klasse gymnasium?

hallo, ich bin ein mädchen und gehe in die 8. klasse eines gymnasiums... dürfte ich mir mit nachhilfe geld verdienen? und wenn ja, bin ich eurer meinung nach alt genung um z.b. nachhilfe für grundschüler zu geben??

...zur Frage

Nachhilfe Rechnung zu teuer?

Hallo, ich habe bei einer Nachhilfe 2h und 10 min Unterricht für Physik gehabt, dabei wurde ich von einem Student unterrichtet... Nun verlangt die Nachhilfe, dass meine Mutter 48 Euro bezahlt. Im Internet habe ich gelesen, dass Nachhilfe bei einem Schüler um die 8-15 Euro pro Stunde kostet... Ist der Preis 48 Euro zurecht? Oder kann da was nicht stimmen, denn ich glaube, dass die Nachhilfe 20-30 min in meine eigendliche Zeit miteinberechnet hat.

LG

...zur Frage

Einem Ausländer in Deutsch Nachhilfe geben

Der Sohn einer Bekannten ist vor etwa 2 Monaten nach Deutschland gezogen, er ist 15 Jahre alt und geht mittlerweile auf die selbe Schule wie ich. Er wird in der Schule durch speziellen für ihn angepassten Unterricht gefördert, jedoch waren seine Kenntnisse vor kurzem überhaupt gar nicht vorhanden und auch die Kommunikation in der Schule mit dem Lehrer funktioniert nur zwingend. Da ich seine Muttersprache spreche, gebe ich ihm Nachhilfe. Wir kommen sehr gut voran und er ist schon dabei das Perfekt zu lernen, wobei dieser Impuls von der Schule aus kommt. Ich nehme mit ihm meistens nur die Hausaufgaben durch und lerne Dinge wie die Uhrzeit oder das Konjugieren von Verben. Heute habe ich mit ihm das Perfekt gelernt und die Verben durch konjugiert. Meine Frage wäre jetzt: Wie lerne ich mit ihm am effektivsten weiter? Was genau soll ich mit ihm durchnehmen und wie stelle ich das an? Mein Deutsch ist zwar hervorragend, aber die Grammatik habe ich auch schon mehr oder weniger vergessen, das heißt ich muss mich auch mehr auf den Unterricht mit ihm vorbereiten. Was sollte jemand in den ersten Monaten, die er Deutsch lernt auf jeden Fall lernen? Bis jetzt habe ich mit ihm folgendes gelernt: Das ABC, das Konjugieren von Verben im Präsens und jetzt dementsprechend auch im Perfekt, die Angabe von Uhrzeiten, Nomen im SIngular und Plural mit Artikel, Wortschatz- Arbeit. Mehr fällt mir momentan nicht ein. Wir kommen gut voran, aber wie sollte ich am besten weitermachen?

Danke für die Hilfe!! Zeichne auch die hilfreichste Antwort aus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?