Was kommt raus, wenn man von den klassischen Eames Sidechairs den Hopsack-Bezug abmacht?

3 Antworten

Ha, etwas älter die Frage aber da es die Sidechairs noch gibt, wird es auch die Frage noch geben. Ich restaurieren gerade drei Stück dieser Exemplare. Unter dem sidechair Hopsak befindet sich ein auf den Stuhl aufgeklebtes Polster welches je nach Herstellungsdatum schon zu Staub zerfällt. Wenn man dieses entfernt den Stuhl sauber abschleift und mit Owatrol behandelt hat man nachher einen wunderschönen (Fiberglass-) Sidechair. Lediglich das Belüftungsloch, welches bei den Hopsac-Sfühlen vorhanden ist bleibt weiterhin sichtbar.Bei den einzelnen Arbeitsschritte gibt es jedoch einiges zu beachten!  Beste Grüße.

Skalpierter dames FG sidechair - (Haushalt, Design, Möbel)

Hej, habe vor, einen DAX Chair von seinem kaputten Bezug zu befreien. Neuer Bezug scheint ja kompliziert zu sein, oder kann man den Keder nach dem Abziehen wieder benutzen und einen Sattler da Stoff einnähen lassen. Sind ja nur drei Stoffstücke im Zuschnitt. 

Alternativ: Was gilt es bei den einzelnen Schritten zu beachten. Insbesondere: Wie entfernt man die Polsterung am besten? Wie hast du die Stühle geschliffen? Fiberglassoberfläche sollte ja nicht offen gelegt werden, denke ich mal.

0

Der Eames Sidechair ist ein Kunststoffschalenstuhl von dem Designer Charles Eames aus den 40ern bis 60ern, der u.a. von Knoll und Vitra produziert wurde. Am bekanntesten war der Loung Chair.

Meine Frage war: Was passiert, wenn man das Polster abmacht? Kann man den Stuhl so hinbekommen, dass er aussieht als wäre da nie eins draufgewesen? Also wie der klassische Eames Sidechair?

Eine ungeschickt Fahrtanweisung mit selbstwachsendem Zusatzdeckel? Was ist ein Eames Sidcirs und was ein Hopsack-Bezug? NeNe Leute was soll das hier?

Hallo klis2000, einfache Antworten sind aber auch nicht dein Fall, wie man deinem Profil entnehemn kann, oder? Wenn man etwas nicht weiß, braucht auch kein Mensch eine blöde Antwort.

0
@mikamaki

Och manno ;-( Ein bisschen Spass braucht der Mensch oder? War nicht so böse gemeint. Sorry.

0