Was könnte ich zum Tag der offenen Tür anziehen?

6 Antworten

Was repräsentierst du denn?

Wenn du ne LKW-Werkstatt repräsentierst, ist ein einfarbiges Poloshirt mit dunkler Jeans ja schon ein piekfeiner Auftritt.

Und wenn du eine hochdekorierte Anwaltskanzlei repräsentierst, ist es beinahe peinlich wenn dein Anzug nicht maßgeschneidert ist.

Irgendwo dazwischen wird die Wahrheit liegen. Im Zweifel überlegst du dir, was bei euch das öffentlich sichtbare Personal (Verkäufer, Sekretär...) trägt, und nimmst etwas das noch etwas feiner aussieht und sauber ist.

Hallo.

Nuja... ein Hemd wäre aus meiner Sicht seriöser als ein Shirt. Oder du trägst als Mittelweg - was ich selber auch gern mal anziehe - ein dunkelblaues langärmliges Jeanshemd mit aufgewickelten Ärmeln zur beigen Chino. Das kann ich total empfehlen!

Ansonsten ein weißes Langarmshirt zur Chino und schönen Schuhen oder ein Poloshirt. Es hängt auch ganz viel von deinem Geschmack und deinem Kleiderschrank ab.

Viele Grüße, hoffe ich konnte dir helfen!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Klamottentechnisch bedeutet dies nicht wie der letzte Zampel beim Tag der offenen Tür aufzukreuzen, sondern in angemessener Kleidung. Ein Hemd und Anzug wäre etwas overdressed, wenn es um ein Tag der offenen Tür an der Schule geht...

Gruß

kommt drauf an was ihr repräsentiert - einen beruf oder nur eine "normale" schule? dann reichen ordnetliche klamotten.

Es sollte halt besser als der alltägliche Standart-Look sein, was du an diesem Tag anziehst ------> genau das wollen die Lehrer wohl mit dem Schreiben bezwecken bzw. dass man zerfetzte Jeans, breit bedruckte Printshirts oder ausgelatschte Sneakers zuhause lässt^^

Was möchtest Du wissen?