Was kann man mit einem Studium der Luft und Raumfahrttechnik machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na ja, was kann man machen? Flugzeuge oder Flugzeugsysteme entwerfen und testen. Raumfahrzeuge entwerfen (Raumsonden, Satelliten, Raketen, Raumgleiter) oder eben auch Systeme (Lebenserhaltung, Lageregelung, Navigation, Energieversorgung) und, das Wichtigste überhaupt: 

TRIEBWERKE! Raumfahrt ist ein Antriebsproblem, speziell für die bemannte Raumfahrt zu anderen Himmelskörpern. 

Triebwerke mit hohen Schubleistungen (wenn auch nicht von einer Planetenoberfläche weg, sondern von Orbit zu Orbit) sind der Schlüssel zur Erkundung und "Eroberung" des Sonnensystems. 

Statt nur rund alle zwei Jahre 6 Monate lang in Schwerelosigkeit zum Mars zu fliegen, wäre mein Traum, es in, sagen wir, vielleicht eine, zwei Wochen zu schaffen und dies, ohne auf ein bestimmtes Startfenster warten zu müssen. 

Dazu wiederverwendbare Ab- und Aufstiegsmodule, die mit kleinen Abwandlungen für (fast) alle Planeten und Monde geeignet sind. 

Da gibt es viel zu tun! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kumpel von mir hat das studiert und danach promoviert, allerdings Richtung Luftfahrt.

Der war danach beim Postdoc-Programm der NASA und arbeitet jetzt bei Airbus in der Flugzeugentwicklung.

Grundsätzlich gehört das zum Maschinenbau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackoutd
14.10.2016, 18:37

alles klar, danke

0

Ich möchte das auch nächstes Jahr studieren, aber um Pilot zu werden. Das polnische Militär koppelt das Studium Luft und Raumfahrtechnik an die Ausbildung ihrer Piloten, ich weiß jedoch nicht wie das in Deutschland ist. 

Auch bieten zivile Unis in Polen den Studiengang an in Kombination mit einer Pilotenausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?