Was kann man mit den tiefgefrorenen Süsskirschen machen?

7 Antworten

Interessant wäre zu wissen, ob sie mit oder ohne Stein eingefroren wurden. Mit Stein macht die Entscheidung schwieriger, ohne ist einfach: Die aufgeführte Kirschsuppe, Kompott, Kuchen, Marmelade. Dabei möglichst nur gerade eben angetaut - dass sich die Kirschen von einander lösen - verwenden. Für Kuchen am besten in wenig Kirschsaft oder Wasser aufgekocht und mit Stärke oder Vanillepuddingpulver angedickt als Füllung verwenden, vielleicht Streusel zur Abdeckung oder auch eine Blätterteigdecke. Für Kompott als Dessert gehts auch mit Steinen, als Beilage zu Kaiserschmarrn oder Pfannkuchen ist das schon etwas kritisch. Wenn du hast, kannst du gefrorene Kirschen im Schnellkochtopf entsaften und Kirschgelee davon kochen.

Leg sie in Asbach-Uralt ein. Mit etwas Zucker - und dann ruf mich an.... ;-)

Kirschenkompott - so gut!! Zu Grießschmarrn oder Kaiserschmarrn. Und so einfach: Wasser, Zucker (od. Süßstoff) und aufgetaute Kirschen, dünsten, abkühlen und genießen!

Was kann man mit Brombeeren alles machen?

Dieses Jahr sooo viele Brombeeren. Hat jemand Ideen außer Marmelade?

...zur Frage

Hackfleisch in der Packung eingefroren. Herausnehmen?

Guten Morgen,

vor 8 Tagen habe ich Hackfleisch gekauft, was ich spontan dann doch nicht verarbeiten konnte und es direkt am selben Abend eingefroren. Allerdings habe ich einfach die ganze Packung in die Tiefkühltruhe gelegt. Eben habe ich im Internet gelesen, dass man das Fleisch aus der Packung nehmen und umfüllen soll. Da ich heute das letzte mal (dann erst wieder Mitte September) in der Wohnung sein werde, würde ich gerne wissen, ob ich das Fleisch nun wegwerfen muss, oder es nach den 8 Tagen eingefroren noch „umfüllen“ kann (Gefrierbeutel etc.). Zum Zubereiten komme ich heute nicht mehr, erst dann im September. Hält sich das so lange?

Viele Grüße.

...zur Frage

Kastanien / Maronen tiefgefroren vom letzten Jahr noch essbar?

Hallo, wir hatten im letzten Jahr sehr viele Esskastanien gesammelt und zum Teil eingefroren, um sie spähter noch zubereiten zu können. Jetzt haben wir noch einen letzten Beutel und haben die Kastanien einfach mal gekocht, sie riechen nicht schlecht und schmecken auch ganz normal. Trotzdem haben wir jetzt Bedenken ob die Maronen nach ca. 10 Monaten wirklich noch essbar sind. Hat da jemand Erfahrung?

...zur Frage

Rezepte verwalten, welches Programm?

Ich möchte Ordnung in meine Rezeptsammlung bringen. Momentan sind es viele lose Zettel (handgeschrieben oder aus Zeitschriften) die ich in Schnellheftern grob sortiert habe.

Nun würde ich sie gerne mit einem Programm verwalten. Es gibt aber ja sehr viele....habt ihr evtl eine Empfehlung?

...zur Frage

Wie lange halten sich selbst eingefrorene Johannisbeeren in der Kühltruhe?

Da ich meine selbst gepflückten Johannisbeeren nicht gleich verwerten konnte, habe ich sie eingefroren, um später daraus Marmelade bzw. Gelee zu machen. Wie lange halten sich die tiefgefrorenen Johannisbeeren wohl?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?