Was kann man gegen zu viel Kondenswasser im Wintergarten tun?

2 Antworten

Die Feuchtigkeit kommt aus der Luft und die kann aus den unterschiedlichsten Gründen feucht sein (z.B. Verdunstung von Gießwasser der Pflanzen, wetterbedingte hohe Luftfeuchtigkeit oder vom Wäschetrocknen oder oder oder...). Die in der Luft enthaltene Feuchtigkeit schlägt sich an der kältesten Stelle nieder und das ist im Wintergarten im Normalfall die Verglasung. Da mit sinkender Temperatur das Feuchtigkeitsaufnahmevermögen der Luft ebenfalls nachlässt, kondensiert der in der Waumluft enthaltene Wasserdampf und schlägt sich an den kalten Scheiben nieder. Vermeiden klässt sich das z.B. dadurch, dass man die Oberflächentemperatur auf der Innenseite der Verglasung erhöht, z.B. durch Beheizung direkt vor den Fenstern. Eine Erhöhung der Raumtemperatur kann die Sache ebenfalls verbessern, wird jedoch wohl nicht ausreichen, um die Feuchtigkeit vollends zu vermeiden. Natürlich trägt auch eine (allerdings kostenintensive) Verbesserung der Verglasung hinsichtlich deren Wärmedämmwerte zur Verbesserung der Situation bei.

Pflanzen werden gegossen und verdunsten das Wasser. Wenn dann noch die Scheiben nicht gut genug isoliert sind, dann kondensiert das wasser eben dort, weil es alte, glatte oberflächen sind. Schädlich ist es nicht unbedingt. Wenn jedoch auch die Pflanzen mit der feuchten Luft zu kämpfen haben, dann kann man entweder kurz Stoßlüften oder einen Luftentfeuchter instalieren.

Feuchtigkeit im Dachboden unterhalb der Sanitärlüftung? Nässe von Außen oder Kondenswasser?

Wenn ein Dachdecker oder Sanitärhandwerker hier ist:
Hallo,
heute habe ich auf dem Dachboden, direkt unterhalb der Sanitärlüftung entdeckt.
Bei näherer Betrachtung habe ich festgestellt, dass die Feuchtigkeit durch das Lüftungsrohr entstanden ist, bzw. unterhalb des Rohres feucht ist.
Jetzt ist die Frage, ob die Feuchtigkeit durch das Rohr kommt, oder ist es Kondenswasser, welches durch die Dammsperre durchsickert, oder ist diese direkt durch das Dach, bzw. durch die Folie, die unter den Ziegeln liegen (Name ist mir entfallen)?
Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Wie erkenne ich gesättigtes Katzenstreu?

Hey Leute,

hab in einen Stoffbeutel Katzenstreu gefüllt und ins auto gehängt, jetzt zur Winterzeit als Luftentfeuchter, damit das Kondenswasser nicht innen sich sammelt und gefriert. Das Katzenstreu nimmt ja die Feuchtigkeit auf. Wie erkenne ich wenn es gesättigt ist und keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen kann?

Danke im voraus, euer Jan.

...zur Frage

Wintergarten und Whirlpool

Wir haben vor unser Haus um einen Wintergarten zu erweitern und wollen darin einen Whirlpool aufstellen. Jetzt sind wir uns aber unsicher, ob das funktionieren kann wegen der Feuchtigkeit, etc. Wollen aus unserem Wintergarten ja keine Tropfsteinhöhle machen. Waren schon bei verschiedenen Wintergartenbauern und alle sagen etwas anderes. Der eine rät davon, der andere sagt, es wäre kein Problem. Hat jemand damit Erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?