Was kann man gegen Fieber und Kopfschmerzen machen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

gegen Kopfschmerzen: viel trinken, an die frische Luft gehen, kein Frensehen oder PC, schlafen. 

Fieber: Tabletten -> Paracetanohl

Hallo Sommergefuehle,

da die Frage nichts von Ihrer Aktualität eingebüßt hat, möchten wir gerne noch etwas ergänzen.

Ein Infekt kann die Ursache für Kopfschmerzen sein. Bei solchen sogenannten sekundären Kopfschmerzen verschwinden diese in der Regel, wenn die Ursache beseitigt ist.

Der Körper besitzt in der Regel genügend Selbstheilungskräfte, um mit einer Erkältung fertig zu werden. Dabei können Sie Ihren Körper beim Kampf gegen die Erkältungsviren unterstützen. Dazu gehören vor allem Ruhe und eine gute Versorgung mit Flüssigkeit. Frische Luft und eine gesunde Ernährung sind ebenfalls wichtig, um das Abwehrsystem zu stärken.

Sollte die Nase verstopft sein, sind Nasensprays und -spülungen mit Kochsalzlösung oder Dampfinhalationen mit Kamille oder ätherischen Ölen bewährte Hausmittel. Sie wirken schleimlösend und erleichtern das Atmen bei hartnäckigem Schnupfen.

Gute Besserung wünscht

Dein Dolormin® Team
www.dolormin.de/pflichtangaben.html 

Wadenwickel bei Fieber und bei Kopfschmerzen mit Minzöl die Stirn und die Schläfen einreiben.

Was möchtest Du wissen?