Was kann man gegen das nervige Knacken von (Ikea-)Holzmöbeln tun? (hier: Sofa)

3 Antworten

Du kannst an die Reibungspunkte etwas Talkumpuder machen. Wenn das Knacken allerdings im Holz liegt, kannst du nichts dran machen. Das kann vorkommen, wenn das Holz vor der Verarbeitung nicht richtig oder zu kurz gelagert wurde.

1.Falls es ein Selbstbau war oder sonstwie der Rahmen zugänglich ist, Schrauben fester anziehen, (aber Vorsicht und mit viel Gefühl, denn Wenää hat sagt, nach fest kommt ab!)

2.Chance: heraushören wo´s genau knackt und operieren, am besten von da Mann es nicht sieht, also Stoff auftrennen, evtl. Tackerklammern weg, Knackstellen freilegen, dann wie bei 1 weiter.

3.Wenn der Rahmen geleimt ist, ist die schlechte Verbindung zu erneuern, ab zum Möbeldoktor=Polsterer oder zur Schadensregulierabteilung von IKEA = Beanstandungsgrund.

4.Oft hilft eine freundliche Anfrage beim (und nur bei diesem, also durchfragen bis der richtige am Ohr ist) Geschäftsführer, auch wenn die Kulanzzeit vorbei ist.

viel kannst du da nicht machen beim sofa schon garnicht wenn es neu ist bring es zurück und hol dir ein anderes

Was möchtest Du wissen?