Was kann man Essen nach Weisheitszahn-OP?

9 Antworten

Vielleicht  Suppe,haferflockenbrei mit Wasser ,selbstgemachte er Kartoffelbrei ohne Milch o cremefraiche , Toastbrot, babykekse glaub mir die lösen auf der Zunge schnell aus, Apfelmus oder andere obstmus babyglässer( die schmecken besser als du denkst ) da gibst auch Menüs mit Gemüse und Kartoffel wo keine Milch drinn ist ,Smoothies, süsskartoffelbrei, couscousbrei( ja das gibst ist dann so Pulver was du mit Wasser kochen muss sehr lecker ) Reis,Kartoffeln, Knödel, Nudeln,Tomaten, Banane, zB Banane pancakes aus 1 Banane und 2 Eiern sehr lecker :) 

Zitat aus: https://sportzentrum.wordpress.com/2013/06/02/was-essen-nach-weisheitszahn-op-versuchs-hiermit/

Was kann ich essen?

In den ersten 2 Tagen wirst Du Deine Kauleiste leider kaum aufbekommen. Und auch das Beißen festerer Nahrungsmittel wie zum Beispiel Mehrkornbrot, tut weh. Das ist jedoch noch lang kein Grund zum typischen „Weißbrot ohne Kruste“ zu greifen, zumal man auch das kauen sollte, sonst biste ja ewig am essen:D. Stattdessen kann man in den ersten Tagen sehr gut jegliche klare Suppen zu sich nehmen. Nicht-klare Suppen beinhalten oft Milch oder Sahne, besonders letzteres wollen wir mal gar nicht. Wem Suppen zu langweilig sind, kann auch gut zu weich gekochten Naturreis oder Kartoffelpüree greifen. Beides liefert dem Körper gesunde Kohlenhydrate und Mineralien. Auch Haferbrei war einer meiner Lieblingsspeisen. Darüber hinaus wurden sämtliche Milch-Produkte durch äquvalente Soja-Produkte ausgetauscht. Wem Sojamilch nicht so schmeckt, kann auch mal Mandelmilch probieren. Die ist zwar etwas wässrig, schmeckt aber ganz anders als Sojamilch.

Nach 3 Tagen hatte ich deutlich weniger Schmerzen. Auch von den besagten Hamsterbacken war weit und breit nix zu sehn. Naja vielleicht links ein bisschen, aber das war nach 4 Tagen auch wieder weg. Also habe ich mich an Vollkorn, bzw Mehrkornbrötchen und selbigen Broten probiert. Dabei sollest Du jedoch achten, dass auf dem Brötchen/auf dem Brot nicht zu viele Körner sind. Diese setzten sich nämlich sonst mit ein wenig Pech in den Wunden ab. Trotzdem ging alles ganz gut. Dauert zwar etwas länge, geht jedoch. Auch Salate und weiche Früchte gehen wieder.

Einen Tag später kann man schon wieder weiches Fleisch und Fisch essen. Thunfisch empfehle ich jedoch nicht. Es dauert 20 Minuten, den wieder aus dem Mund zu kriegen. Nach 5 Tagen ging wieder alles.

Du kannst Folgendes essen :
•Apfelmus
•Babybrei aus dem Glas
•Brot ohne Kruste
•Fisch
•Gekochtes Gemüse
•Karottenpüree
•Kartoffelpüree
•Klare Brühe und Suppen
•Nudeln oder Reis mit Soße
•pürierte Bananen
•Frikadellen, vorsichtig gebraten, damit sie nicht zu hart werden
•Rührei

Wenn Du keine Schmerzen mehr hast, kannst Du schon frühzeitig wieder auf normales Essen zurückgreifen. Hierbei mußt Du in den ersten
Tagen auf extrem heiße oder scharfe Gerichte verzichten. Gute Besserung.

Grießbrei mit Apfelmus, Tomatensuppe, Kartoffelbrei mit Spinat, Quark

Suppe Brei. Musst halt schauen wie es bei dir geht. Einfach Testen. Aber am besten was wo Leichtbau kauen ist,

Was möchtest Du wissen?