Was kann man alles mit PPl bzw. CPL anfangen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

dazu schaust Du in die passende EU-Verordnung. Außerdem können Dir jede Flugschule, die Luftaufsichtbehörden der Bundesländer und das LBA darüber Auskunft geben.

ABSCHNITT C

PRIVATPILOTENLIZENZ (PPL), SEGELFLUGZEUGPILOTENLIZENZ (SPL) UND BALLONPILOTENLIZENZ (BPL)

KAPITEL 2

Besondere Anforderungen für die PPL Flugzeuge — PPL(A)

FCL.205.A PPL(A) — Rechte (hier nur den Abschnitt für Flächenflugzeuge genommen; gilt analog auch für die anderen Fluggeräte. Ausnahmen stehen dann in den jeweiligen Abschnitten)

a) Die Rechte des Inhabers einer PPL(A) bestehen darin, ohne Vergütung als PIC oder Kopilot auf Flugzeugen oder TMGs im nichtgewerblichen Betrieb tätig zu sein.

2011R1178 — DE — 08.04.2012 — 000.003 — 34

ABSCHNITT D

LIZENZ FÜR BERUFSPILOTEN — CPL

KAPITEL 1 - Allgemeine Anforderungen

FCL.305 CPL — Rechte und Bedingungen

a) Rechte. Inhaber einer CPL sind berechtigt, innerhalb der entsprechenden Luftfahrzeugkategorie

  • (1) alle Rechte des Inhabers einer LAPL und einer PPL auszuüben;
  • (2) als PIC oder Kopilot eines Luftfahrzeugs in anderen Einsätzen als dem gewerblichen Luftverkehr tätig zu sein;
  • (3) als PIC im gewerblichen Luftverkehr mit Luftfahrzeugen mit einem Piloten tätig zu sein, vorbehaltlich der in FCL.060 und in diesem Abschnitt genannten Einschränkungen;
  • (4) als Kopilot im gewerblichen Luftverkehr mit Luftfahrzeugen tätig zu sein, vorbehaltlich der in FCL.060 genannten Einschränkungen.

Seite 2011R1178 — DE — 08.04.2012 — 000.003 — 39

(Quelle: EU-Verordnung 1178/2011 "VERORDNUNG (EU) Nr. 1178/2011 DER KOMMISSION vom 3. November 2011 zur Festlegung technischer Vorschriften und von Verwaltungsverfahren in Bezug auf das fliegende Personal in der Zivilluftfahrt gemäß der Verordnung (EG) Nr. 216/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates“)

Danke für den Stern!

0

Mit einer PPL kannst Du fliegen soviel Du willst und soviel Dein Geldbeutel her gibt. Grundsätzlich darfst Du damit kein Geld verdienen. Wenn Du mal jemanden gegen Entgelt mitnimmst, ist das ggf. legal, kann aber sehr schnell illegal werden, wenn Du nicht alle Voraussetzungen für die sog. Selbstkostenflüge beachtest. Mit einer CPL kannst Du dann Geld verdienen, sofern Dich jemand ohne IR-Berechtigung einstellt.

Was möchtest Du wissen?