Was kann ich gegen meinen akressiven Onkel tuen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das alles stimmt: sofort zur Polizei! Natürlich kannst Du ihn anzeigen, da spielt das Alter keine Rolle.

Ich würde aber zunächst die Eltern umfassend informieren und mich ab sofort weigern, zum Onkel zu gehen.

Diesem Rat kann ich mich nur anschließen.

0

Absolut meine Meinung.

0

Richtig, sofort zur Polizei, und nicht abwimmeln lassen.

0

Richtig, sofort zur Polizei, und nicht abwimmeln lassen.

0

Vielen Dank , ich wusste das garnicht :) Und es hat sich nun auch gebessert :)

0
@VocaVay

Das freut mich zu hören. Lass Dir keine Übergriffe mehr gefallen! Danke für den Stern. :o)

0

Du gehst einfach nicht mehr hin. Und das mit der Polizei wär mir scheißegal wenn ich bei dem wär und der würd mir der Kopf aufn Tisch schlagen dann würd ich wenn ich du wäre in deim Alter aufs klo gehen und die trotzdem rufen und denen sagen das dich dein Onkel schlägt sodass du blaue Flecken hast ausserdem würde er dich beleidigen usw. Soviel wie geht! Und am Ende sagst du noch das du dich nicht draust aus dem Klo zu gehen und das du deine Eltern nicht erreichst. Was glaubst du wie schnell dann nen Streifenwagen vor dem seiner Haustür steht? Schneller als du denkst =)

Den vielen guten Ratschlägen kann ich wenig hinzufügen.

Ich möchte Dir jedenfalls ein großes Kompliment machen, weil Du Dein Problem so ausführlich geschildert hast.

Es ist kaum glaublich, was da passiert! Wenn Deine Eltern - was ich überhaupt nicht verstehen kann - Dir nicht glauben, dann sage ihnen, dass Du ab sofort nur noch dann "Hilfe" von Deinem Onkel annimmst, wenn er zu Euch in die Wohnung kommt, denn entweder verhält er sich dann ganz anders - das wäre ja erfreulich - oder Deine Eltern bekommen das mit, was Du erlebt hast, und dann werden sie mit Sicherheit reagieren.

Ich wünsche dir alles Gute!

Was möchtest Du wissen?