Was kann ich gegen meine Höhenangst machen?

10 Antworten

Höhenangst kann man überwinden. Du musst einfach z.B. Hochklettern und ein paar Minuten warten. Du gewöhnst dich da oben an. Meistens geht dabei einbisschen die Höhenangst dann weg. Hat bei mir geklappt (war 15 Meter oben)

Wie die anderen schon sagten, der Angst ins Auge blicken und sich langsam rantasten , ich hatte auch das selbe Problem, ich sollte auf dem Dachboden mit helfen und hatte schon Angst die Leiter hochzugehen , nach 2-3tagen war die Leiter ganz normal für mich und die höhe auch, ich war selber etwas erstaunt über meine jetzige Reaktion zu der Höhe, am ende konnte ich mich halb aus dem Fenster in 20M höhe hängen und auch auf dem Dach sitzen ohne Probleme ,

Die Lösung zu dieser Situation ist nicht weit weg. Ich schlage 2 Möglichkeiten vor, die ich selbst schon mehrfach bei Phobikern erfolgreich angewendet habe. 1. die "Klopftechnik". Ausformuliert: Emotional Freedom technique (EFT). Die Klopftechnik kann man mit Hilfe des Therapeuten selbst erlernen und dann bei Bedarf anwenden. Oder 2. die Anwendung von NLP. Beides ist extrem hilfreich und absolut schmerz- und nebenwirkungsfrei. Auch ist es nachhaltig! Ich wünsche viel Erfolg.

Warum hab ich manchmal Angst und manchmal nicht? (Höhenangst)

Hallo Leute,

ich weiß das es so ähnliche Fragen schon öfters gab, (zur Info, ich bin 17, männlich) aber meine Höhenangst ist irgendwie komisch, z.B. muss ich mich in einem Waldseilpark sehr anstrengen, um über ein 4 Meter hohes Seil zu balancieren. Sogar wenn ich über Brücken gehe, lauf ich immer direkt in der Mitte weil ich mich nicht bis ans Geländer traue. Trotzdem ist z.B. ein 40 Meter hohes Riesenrad oder Leiterklettern kein Problem für mich. Wie kann man sich sowas abgewöhnen? Dazu denke ich noch das ich nicht so große Angst habe, wenn ich direkt an einer Wand klettere, denn bei dem Waldseilpark kommt auch noch dazu das die Seile Wackeln.

Danke für Antworten

...zur Frage

Ohrenschmerzen,und der Tod ist nur die Erlösung :(

Huhu, ihr lieben, ich hab Ohrenschmerzen,übelst. Ich versuche heute Nachmittag zum Arzt zu kommen, aber ich würd wenigstens schon mal wissen was es sein könnte... Es gab überhaupt keine Vorboten, gestern Nacht musste ich schnäuzen,habe ich auch gemacht, dadurch stieg ja der Druck an,und zack kam der schmerz,so heftig... Seither ist er nicht mehr so weg gegangen, und reißt mich fast von den Füßen... Was könnt das sein, sobald sich der Druck auf dem Ohr so ein kleines bisschen erhöht,wird es wieder drastisch schlimmer...

...zur Frage

Physiotherapiebehandlung durch Praktikantin?

Hallo,

ich war gestern zur Therapie und wurde durch eine Praktikantin behandelt (Stelle sich im Gespräch raus).

Die Massage / Manuelle Therapie (Das ist doch das Gleiche?) war zwar schön aber so richtig hat es mir nicht geholfen. Und sie kam mir sehr unbeholfen vor.

Das die Auszubildende lernen und üben muss ist ja ok. Aber sollte da nicht eine fertige Therapeutin aufpassen? Oder leiten?

Muss ich den "vollen" Zugzahlungspreis dafür nun bezahlen? Und darf die Praxis über die Auszubildende abrechnen? Es ist ein Manuelle Therapie Rezept.

Ich schaue nun wer meine nächste Therapeutin ist. Kann ich notfalls das Rezept wieder mitnehmen und den Rest wo anders machen lassen?

...zur Frage

Roofing gegen höhenangst?

Hey Leute,
möchte hier jetzt nicht unnötige antworten höhren, sondern ernsthafte.

so folgende situation:
ich bin 15 jahre alt und hab starke höhenangst.

Ich hab vor einiger zeit angefangen mit roofen. Nicht weil ich aufmerksamns geil bin oderso sondern weil ich meine höhenangst loswerden möchte. Ich hab kein bock mehr auf höhenangst da ich manchmal nichteinaml auf eine normale aussichtsplattform gehen konnte. Natürlich häng ich mich ned auf 10000000 meter höhe an irgentwelche kanten oderso, das ist viel zu gefährlich. Ich mein einfach auf gebäudedächer usw gehen. Mir ist klar das das gefährlich sein kann. aber ich finde wenn man sich selber einschätzen kann, dann kann auch ned viel passieren. Ich mach das jetzt seit ca 6 monaten und merk schon das ich viel weniger probleme hab mit der höhe. natürlich möchte ich das nicht länger als nötig machen und werde damit aufhöhren sobald ich keine angst mehr hab. mir ist klar das roofen illegal ist wegen hausfriedensbruch usw aber ich bin es einfach leid das wenn ich in ein normales hochhaus gehe, aus dem fenster schaue und gleich auf die knie falle. Was halted ihr davon?

...zur Frage

Roller geht nach Start unmittelbar wieder aus?

Hallo und guten Abend,

es gibt unzählige Beiträge darüber und ich habe sie fast alle gelesen. Kein Beitrag konnte mein Problem annähernd lösen bzw. erklären.

Ich starte den Roller und der geht sofort aus, sobald ich kein Gas mehr gebe. Damit er nicht ausgeht, muss ich etwa 1 Minute etwas Gas geben, loslassen, erst danach wird die Drehzahl langsam höher & geht dann auch nicht mehr aus.

Egal, wie ich das Standgas (höher) einstelle. Es bringt absolut rein gar nichts.

Im warmen Zustand sieht die Sache anders aus. Beispiel: Nach kurzer Halt an einer Tankstelle springt er wieder sofort an, beim Rausfahren halte ich an wegen Verkehr und da geht er aus. Sobald ich einige Hunderte Meter von der Tankstelle entfernt bin, fängt der Roller sich zu "verschlucken" (Kaltstartventil/Choke?). Das dauert schon einige Hunderte Meter bis es aufhört. Danach fährt er ganz normal.

Ist das alles normal? Seltsam ist auch, dass er manchmal im kalten Zustand eindwandfrei anspringt und auch nicht ausgeht.

Wie kann man sich dieses Phänomen erklären? Könnte es am Gemisch liegen (fett/mager)? Ich bin nämlich mit meinem Latein am Ende und frage hier nach!

P.S.: Es handelt sich um diesen Roller: http://www.atu.de/shop/Explorer-Speed-50-Motorroller-2016-schwarzorange-45-kmh-IC5200

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?