Was ist eine Windrose?

6 Antworten

Ist vielleicht Wundrose gemeint und "Windrose" war nur ein Tippfehler? Die Krankheit heißt medizinisch Erysipel und ist eine bakterielle Infektion der oberen Hautschichten und Lymphwege. Eine starke, deutlich abgegrenzte Rötung ist sichtbar (http://de.wikipedia.org/wiki/Erysipel).

Das könnte es sein! Aber schon komisch, dass sich @urwald nicht rührt!

0

Oder meinst Du vielleicht "Windhose"? http://de.wikipedia.org/wiki/Tornado

Nee, eher Gürtelrose.

0
@Kabark

Ja, vermute zwar auch, aber aus dem Urwald kommt kein Echo!

0

Andreas48 hat recht, gibt es vor allem auf Segelschiffen eingelassen in Tische usw.

Etwas spät aber ich bin gerade auf diese Frage gestoßen! Hatte das mal da war ich noch im Kindesalter. Ich glaube das es sowas wie Windpocken oder Masern ist. Weiß das ich solche Pusteln hatte! Mehr kann ich aber auch nicht dazu sagen! Halt nur bestätigen das es Windrößchen gibt!

Auf "Krankheiten" bezogen, kenne ich nur die "Gürtelrose", die sich durch eine Art schmerzhaften Ausschlag vor allem rund um die Hüft-Gegend äußert. Ansonsten ist eine "Windrose" die Darstellung der Windrichtungen, z. B. auf dem nautischen Kompass, oder - aber wahrscheinlich nach diesem benannt - eine Magazin über Länder und Leute im mdr-Fernsehen.

Scheinbar ist der Fragesteller im Urwald verschollen und findet nicht mehr zurück.

0
@Regenmacher

Sieht so aus, hätte nämlich auch gern gewusst, warum die Frage unter "Krankheit" eingeordnet ist. Bitte klär' uns doch mal auf...

0

Was möchtest Du wissen?