Was ist typisch Russisches essen ;)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ich würde auch Plow dazu zählen :-) Zumindest wurde das in meinem Bekanntenkreis oft gemacht.

Das ist gekochter Reis mit Schweinefleischstückchen, Karotten, Zwiebeln, speziellen Plow-Gewürzen und vieeele gekochte Knoblauchzehen (mit Schale, die macht man beim Essen jedoch ab^^). Es schmeckt total lecker, gar nicht nach einfachem reis oder so. Das Ganze wird auch ziemlich lang in einem großen Topf gekocht und schmeckt am 2. oder 3.Tag am besten, wenn der Geschmack gut "eingezogen" ist.

Pelmeni(kleine Teigtaschen mit Schweinefleisch gefüllt) gehören auf jeden Fall auch dazu (die sind übrigens um längen besser als Tortellinis :-) ), und wareniki. Diese werden meistens mit kartoffeln und zwiebeln, quark oder auch kirschen gefüllt.

So auf Anhieb fällt mir gerade nichts ein, aber es gibt noch so viel mehr. Russische Küche mag ich super gerne.Und nun habe ich durch meine eigene Antwort Hunger bekommen^^

lg,gaelle

borschtsch (obwohl dem ja auch ukrainische und polnische wurzeln zugeschrieben werden - wird aber trotzdem viel verspeist dort) - gibt es in sovielen varianten wie es russische/ukrainische/polnische großmütter gibt: heiss oder kalt, vegetarisch oder mit bis zu 10 verschiedenen fleisch/wurstbeigaben, rot oder grün, ...

aber auch viele andere suppen bzw. eintöpfe wie zb okroschka (eine kalte sommersuppe), ucha (fischsuppe) oder schtschi (kohlsuppe)

grundlage für viele russische eintöpfe/suppen ist "kwass" eine vergorene flüssigkeit meist aus brot, aber auch aus beeren (dann auch als getränk verwendet).

alles mögliche an teigtaschen - ob nun gekocht oder frittiert, zb: pelmeni, piroggen, wareniki, ... - können sowohl pikant (felisch, pilze, kraut, kartoffeln, ...) als auch süss (obst, quark, ...) gefüllt werden und werden meist mit saurer sahne, brauner butter mit zwiebeln oder puderzucker serviert.

golubtsi (russische kohlrouladen)

an den küsten wird auch viel fisch gegessen.

als "sakuski" werden häppchen bzw. vorspeisen bezeichnet (salate, die oft auch recht deftig mit fisch oder fleisch angereichert sind aber auch "butterbrodyi", die aber mit sehr viel mehr belegt werden als (nur) mit butter.

die russische küche ist sehr vielseitig und von allen möglichen kulturen beeinflusst.

eine sehr gute buchempfehlung, was sowohl hintergründe, als auch rezepte betrifft ist: "Culinaria Russia" aus em Könemann-Verlag !

...und nicht vergessen - ganz viel Torten und süße und herzhafte Teigtaschen (Piroshki)!

Bärentatzen, das ist irgendwie so eine mit Fleisch gefüllte Tasche

pilimeni, pirogi, manti (alles teigtaschen mit fleisch heissen nur anders und sehen bisschen anders aus)

Pelmenis, lecker, ich weiß nur nicht ob ich es richtig geschrieben habe

Zum Beispiel Soljanka.

blinis zum beispiel mit sauerrahm

Was möchtest Du wissen?