was ist schwerer? flüssig oder fest?

5 Antworten

Man müßte deutlich machen, daß das was maline unter "schwerer" versteht" korrekterweise mit "höherer Dichte" bezeichnet werden müßte. Wenn maline sich das klar macht am Beispiel von Eis: 1kg Eis ist nicht leichter als 1kg Wasser, aber Eis schwimmt, weil seine Dichte kleiner ist als die Dichte von Wasser. Bei den meisten anderen Stoffen ist es aber umgekehrt, der feste Zustand hat eine höhere Dichte als der flüssige.

1 kg Wasser bleibt immer 1 kg egal ob fest , flüssig... es ändert sich lediglich das Volumen. Gefrorenes Wasser braucht mehr Platz als 4°c warmes.

Man kann es nicht verallgemeinern, kommt nur auf die Dichte an. z.B. ist flüssiges Quecksilber schwerer als festes Aluminium bei gleichem Volumen.

Was möchtest Du wissen?