Was ist Nennspannung?

5 Antworten

Die Nennspannung eines elektrischen Verbrauchers oder einer Spannungsquelle (Batterie, Generator, Stromnetz) ist der vom Hersteller oder Lieferanten spezifizierte Wert der elektrischen Spannung im Normalbetrieb. Die Angabe der Nennspannung ist meist mit einem Toleranzbereich ergänzt, der maximal zulässig ist und in neueren Normen als Bemessungsspannung angegeben wird.

Nennspannung ist die eigentliche Spannung. Z.B. 230 Volt für unser Stromnetz. Nennspannung deshalb, weil die 230 Volt nie genau eingehalten werden, sondern die Spannung immer ein bisschen schwankt.

Das Stromnetz liefert aber nur im Schnitt 230 Volt, Peaks sind 460 Volt (Sinusförmige Wechselspannung)

0
@Micoper

Das ist falsch. Die Peaks haben nichts mit der Nennspannung zu tun. Peaks sind Spannungsspitzen im Netz, die schonmal ziemlich hoch sein können. Das hat aber nichts mit 460 Volt zu tun. Da verwechselst du was. Schau dir mal eine Sinuskurve von 230 Volt 50 Hz an.

0
@Michel76

Naja, über 300V kommen die Maxima der Sinuskurve zumindest...

0
@casilein

230 Volt sind der Effektivwert der Netzspannung. Die Spitzenspannung errechnet sich mit Ueff * Wurzel2.

Das ist dann auch das was man aufm Oszi sieht!

0

Die Nennspannung ist die Spannung die ein Gerät im nominalen Betrieb benötigt bzw. generiert. Ein 12V-Relais zb. wird mit einer Nennspannung von 12V betrieben.

Eine Mignon-Batterie hat eine Nennspannung von 1,5V.

Die Nennspannung ist also die Spannung für die das Gerät konstruiert wurde. Eine geringe Abweichung ist immer möglich und wird von den meisten Geräten problemlos toleriert.

Kleiner Tipp: Die Frage ruhig mit einem Beispiel stellen...das erleichtert oft das beantworten. Du bist KFZLehrling...dann hats ja bestimmt was mit der Lichtmaschine, Relais oder Akku zu tun.

die nennspannung ist jene die die durschnittsspannung angibt. das ist also die spannung die bei normalbetrieb anliegt. die spannungen können nämlich auch höher liegen etwa beim einschalten eines gerätes. deshalb kann zb eine bohrmaschine beim einschalten einen sicherungsautomaten auslösen obwohl sie von der nennspannung her diese nicht auslösen sollte.

Das wäre dann Nennstrom.

0

Die Spannung, mit der man ein Gerät betreiben sollte.

Was möchtest Du wissen?