Ja. Das Geld ist im Regelsatz bereits enthalten und kann vom Leistungsempfänger nach eigenem Ermessen eingeteilt werden - wenn er an anderer Stelle spart, kann er mehr für die Haustiere ausgeben.

...zur Antwort

Paypal gehört zu den Organisationen, bei denen man die Wahl hat: Entweder vertraut man ihnen, gibt die eigene Identität preis und kann die Dienstleistungen nutzen oder man vertraut ihnen nicht und nutzt sie nicht. Der Hausbank und dem Reisebüro gibt man die Daten doch auch.

...zur Antwort

Das Jobcenter muss die Kaution übernehmen, sofern es dem Umzug zugestimmt hat - in dem Zuge wird es ja die vorherige Kaution zurückerhalten.

...zur Antwort

Ist Ahnung von Futteranlagen und der Führerschein in dem Stellenangebot als Voraussetzung genannt? Falls ja, ruf dort an und erkundige Dich, ob eine Bewerbung ohne diese Voraussetzungen überhaupt sinnvoll ist. Falls der Arbeitgeber das verneint, dann melde das an die Arbeitsvermittlerin zurück (Antwortformblatt müsste ja dabei sein). In allen anderen Fällen schreibe eine Bewerbung.

...zur Antwort

Unterhalt von den Eltern, Wohngeld oder ein Zuschuss zu den ungedeckten Kosten der Unterkunft vom Jobcenter kommen in Frage. Bafög gibt es nur bei schulischen Ausbildungen. Ansonsten: Kosten senken - die Wohnung ist ziemlich teuer.

Warum wurde BAB abgelehnt?

...zur Antwort

Normalerweise verlangt das Jugendamt die Gehaltsnachweise direkt vom Vater. Wenn der die verweigert, kann es die auch selbst beim Arbeitgeber anfordern. Peinlich sollte es also nur werden, wenn man nicht mitwirkt.

Ein Vaterschaftstest ist nicht zwingend notwendig, um den Vater festzustellen. Wenn die Mutter während der gesetzlichen Empfängniszeit nur mit einem Partner Geschlechtsverkehr hatte, ist der Vater schließlich klar und das Jugendamt kann entsprechend entscheiden. Wenn Du nicht damit einverstanden bist, kannst Du gegen die Entscheidung klagen.

...zur Antwort