Was ist mit diesem Nektarinenkern passiert?

Nektarinenkern - (Ernährung, Obst, Kerne)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alle Obstsorten sind Klone und werden über Veredelung / Pfropfen vermehrt. Der Kern wird also nicht gebraucht, und so kann es im Lauf der Zeit passieren, daß er seine natürliche Stabilität verliert. Besonders Pfirsiche und Nektarinen neigen zum sog. "Cracking" (das heißt tatsächlich auch "Kernspaltung"), inzwischen wird das bei der Vermehrung und Bewertung der Sorten auch berücksichtigt, kommt aber je nach Sorte relativ oft vor.

Solange kein Schimmel drin ist, und Du keine Schädlinge ("Würmer" oder deren Kot) erkennen kannst, kannst Du das Fruchtfleisch ruhig essen.

Hay Uschy , das ist keine Nektarine sondern ein Pfirsich , da ist bestimmt ein Wurm eingedrungen und hat den Innenkern aufgefressen . Sieht schon komisch aus , wirf es lieber weg .

Die Frucht ist völlig in Ordnung. Immer dieses Weggewerfe.....

0
@Annemaus85

Hast du dir mal das Bild angeschaut , na dann Guten Appetit und viel Vergnügen auf dem Clo !

0
@geist07

Das Fruchtfleisch sieht makellos aus und innen kann ich nix dramatisches erkennen...

0
@Annemaus85

Das Fruchtfleisch sieht makellos aus und innen kann ich nix dramatisches erkennen...

Das liegt aber an Dir und nicht an der Nektarine. Anderer Leute sehen da einfach nur einen Haufen Sche.sse.

2

Nun ja... ich würde es auch Pfirsich nennen wenn im Edeka nicht Nektarine stand ;D

0

bei mir ist das grad jetzt genau so aber bei mir ist etwas im kern das aussieht wie eine mandel

es gibt viele bei denen der kern gleich etzwei geht, nichts besonderes, das fleisch ruhig essen...

Was möchtest Du wissen?