Was ist Kulanz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im Bereich Wirtschaft ist Kulanz das Entgegenkommen , die Großzügigkeit des Verkäufers bzw. Lieferers dem Käufer (Kunden) gegenüber. Wenn etwa die Gewährleistungsfrist abgelaufen ist, in der Regel nach 2 Jahren, und wenn dann der Lieferer einen Schaden an der Ware noch beseitigt oder auf seine Rechnung repariert, spricht man von Kulanz. Es ist also eine Maßnahme, den Kunden zu halten. Durch ein solches Verhalten fühlt sich der Kunde gut "aufgehoben".

Im kaufmännischen Bereich bezieht es sich auf die Großzügigkeit vom Verkäufer zum Käufer. Nimm z.b. eine Person die sich eine Jacke gekauft hat. Zuhause merkt der Käufer dass die Jacke ihm doch nicht so recht passt. Er will die Jacke also zurück bringen. Aber dies tut er erst nachdem die Rückgabegarantie erloschen ist. Rechtlich gesehen muss der Verkäufer die Jacke also nicht mehr zurücknehmen und dem Käufer kein Geld zurückgeben. Tut er dies aber dennoch, dann ist er "kulant".

Wenn du etwas gekauft hast
(z.B. pc) und du lässt ihn versehentlich fallen, währe hier die kulanz wenn die Firma dir den kostenlos ersetzt

FachMoralAnwalt 18.01.2016, 21:19

Da wäre die Firma in dem Fall aber sehr kulant.  :D

0
Spectre007 18.01.2016, 21:20

kommt aber oft vor war bei mir auch so ;)

0

Kulanz = entgegenkommen, von der üblichen Norm eine Ausnahme machen.

Beispiel:  Auto ist kaputt. Garantie auf das kaputte Teil gibt es nur 24 Monate. Nun ist das Teil aber schon 26 Monate alt.

Gesetzlich könnte die Werkstatt es nun für einen gewissen Preis reparieren. Aus Kulanz macht sie es aber kostenlos oder günstiger.

Auch Kulanz:  Jemand kauft 10 Tafeln Schokolade. 2 Tafeln davon haben auf der Verpackung einen großen farbigen Streifen, der dort nicht hin gehört.

Aus Kulanz werden diese 2 Tafeln für die Hälfte des üblichen Preises verkauft.

Sieh bei Google nach!

Was möchtest Du wissen?