Was ist Korkgeld?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Korkgeld ist eigentlich eine Entschädigung für einen Wirt. Wenn Gäste auf einer Veranstaltung auch selber Getränke mitbringen dürfen, hat der Wirt weniger Umsatz. Bei Veranstaltungen wie z. B. Betriebsfesten, Hochzeiten usw. kann man mit dem Wirt ausmachen, dass er ein Korkgeld als Ersatz für den entgangenen Umsatz wegen der von den Gästen mitgebrachten Getränke bekommt.

Vielleicht hat der Autovermieter eine Bar in dem Auto(?)

Wenn du z. B. zu einer Hochzeitsfeier, die in einer Gaststätte stattfindet, deinen eigenen Wein mit bringst. Dafür zahlst du dem Wirt pro Flasche Korkgeld für den Verlsut. Er hätte ja sonst seinen eigenen Wein mit Gewinn ausgeschenkt.

Wenn man früher wanderte und in eine Gaststätte ging, nur was zu trinken bestellte und sein mitgebrachte Brote verzehrte, verlangte der Wirt Korkgeld ( dafür, das man die MITGEBRACHTEN Brote verzehren durfte)

Was möchtest Du wissen?