Was ist Kohlensäure und kann man sie entfernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kohlensäure entsteht wenn CO2 in Wasser gelöst wird.
Mit anderen Worten: Sprudel.

Entweder Stilles Wasser kaufen oder Leitungswasser nehmen, was billiger und oft sogar bakteriologisch besser ist. Ein bisschen CO2 ist aber eigentlich in jedem Wasser.

CO2 entweicht durch kräftiges schütteln, umrühren, erhitzen oder einfach lange stehen lassen (bei letzterem würde ich aber gleich Leitungswasser nehmen).

Kohlensäure ist - wie der Name sagt - eine schwache Säure.
Aber in vielen Getränken sind andere Säuren (Frucht-, Ascorbin- etc.) so daß z.B. in Cola die Kohlensäure im Vergleich zu anderen Säuren kaum der Rede wert ist.

Normaler Sprudel sollte Deinen Zähnen nichts ausmachen. Wenn doch, solltest Du mal mit Deinem Zahnarzt reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine Zähne finden Kohlensäure nicht so toll wenn ihr versteht was ich meine

Nein, tu ich nicht. Wenn die Zähne bei kohlensäurehaltigen Getränken schmerzen, dann gehe zum Zahnarzt und lass Deine Zähne kontrollieren.

Ansonsten kaufe Dir Getränke ohne Kohlensäure.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kohlensäure ist in jedem sprudelnden Getränk vorhanden. Sie macht den Zähnen nichts aus. Wenn Du das nicht magst, schüttle die Flasche vorher. Dann entweicht CO2 und zurück bleibt einfaches Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?