Was ist hier mit Palladium gemeint?

5 Antworten

Das chemische Element ist nicht gemeint. Ein Palladium ist auch ein Gegenstand in der antiken Mythologie der Griechen und Römer. Ein Palladium bzw. Palladion war ein geschnitztes hölzernes Kultbild der Göttin Pallas Athene in ihrer Funktion als Schutzgottheit einer Stadt (Athene als Städteschirmerin, dargestellt mit Schild und erhobenen Speer). Ein Palladium sollte das Wohlergehen der Stadt sichern. Sehr berühmt ist das von Troja, Odysseus und Diomedes stahlen es, dies war eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Eroberung im trojanischen Krieg durch die Griechen. Nach einer anderen Version hat Äneas das echte Palladium gerettet. In übertragener Bedeutung ist ein Palladium eine als heilig geltende Sache, die etwas schützt. Preußen oder Deutschland sollen anscheinend eine heilige Sache wiedergewinnen, die an die Franzosen verloren gegangen (verpfändet worden) ist.

Ah okay, sowas hatte ich mir schon gedacht ich wusste nur nicht welchem Zusammenhang ich den Begriff Palladium entnehmen sollte. Danke DH :)

0

Alles mehr oder weniger richtig. Körner ist sehr jung als Soldat gefallen, ist jedoch ebenfalls ein reputierter junger Dichter und Stückeschreiber gewesen. Er hat Lustspiele und Dramen verfasst. Das Gedicht ist eher im Zusammenhang mit seiner Vision von einem deutschen Geist zu sehen, der im Krieg gegen Napoleon etwas gelitten hatte. Er sah dabei schon die von ihm auch beschworenen "deutschen" Werte, die Eiche und all das in Gefahr. Palladium ist daher hier eventuell eher als das "schützende Heiligtum" der deutschen Seele und des Geistes zu verstehen, daß er im schwinden sah. Interessant ist, daß seine deutsch-nationalen Vorstellungen gut in die Zeit nach dem ersten Weltkrieg zu passen scheinen, Zeit zu der allgemein und massiv Ähnliches bedauert wurde und Frankreich ebenfalls als Feind angesehen worden ist, den es zu bekämpfen galt und von dem Revanche gefordert wurde.

So sieht´s aus, Frankreich hat immer wieder die Westgrenze Deutschlands bedrängt und Gebiete geraubt, es wollte ja sogar unser Rheinland komplett haben. Leider hat es nach den Weltkriegen immer wieder und ohne Volksbefragung einfach Elsass-Lothringen bekommen.

0

Ich würde es so interpretieren.

fakt.. 1803 palladium würde endeckt. 1813 Gedicht von (Karl) Theodor Körner

Körner komt aus 1791 und eine junge und kultivierte personlichkeit.

meiner meinung nach is es das palladium oda auch gold das man braucht zum wieder aufbau. wertvol is auf jeden fall.

Ich kan da nur spekulieren. Bin nicht so ein begabter dichter oda kenner.

Was muss ein Buch alles haben eurer Meinung nach?

Ich schreibe derzeit ein Buch und ich hörte ja viele Sachen schon was ein Ebook bzw. Buch alles haben müsste. Da kamen Anforderungen von manchen Leuten wie mindestens 80k Wörter oder 100 A4 Seiten usw. . Wie sieht es bei euch aus? Was muss ein Ebook unbedingt haben? Eventuell auch viele Bilder, eine bestimmte Schriftart, Schriftgröße usw.? Schreibt es hier in meine Frage. Für jede Antwort gibt es ein Daumenhoch und ein Danke. Für die ausführlichste Antwort morgen einen Stern. :)

...zur Frage

Was sind bekannte politische Reden von den Jahren 1930-1938?

Hey =)

Morgen schreibe ich über eine "Politische Redeanalyse". Ich bin inder 9. Klasse eines Gymnasiums. Unser Lehrer hat gesagt, es wird eine Rede zwischen 1930-1938 drankommen... Habt ihr schon eine geschrieben? Welche Rede könnte da dran kommen? Ich würde mir gerne mal eine fertige "politische Redeanalyse" durchlesen. Habt ihr Links?

Vielen Dank im Vorraus, LG Bianca =)

...zur Frage

Gute Geschichtsbücher?

Hello,

ich bin auf der Suche nach ein paar guten Geschichtsbücher. Region egal, bevorzugt Europa, Russland und Asien, die letzten 150 Jahre sollen historisch aufgearbeitet sein, gerne politisch. Hauptsache gut muss es sein! Danke :)

...zur Frage

Schöne Texte oder Gedichte, die ihr vielleicht auch selbst geschrieben habt?

Hey hey hey meine lieben Freunde, ich bin ein recht .. kreativer Mensch, würde ich mal so behaupten ;D, und ich liebe schöne Texte, Geschichten und Gedichte, wobei schön ja ein weitgefächerter Begriff ist, und so meine ich das auch. Also Texte, die man liest und über die man noch lange nachdenkt, oder die einem einfach eine ganz besondere Stimmung vermitteln. Texte, die irgendwie - das klingt jetzt vielleicht dumm, aber ich weiß nicht, wie ich es anders ausdrücken soll :D - magisch sind, ich hoffe ihr wisst, was ich meine ;) Das ganze gilt natürlich auch für Gedichte etc. Also eigentlich alle möglichen literarischen Erzeugnisse. Und da ich gerne komponiere und male, dienen solche Texte mir oft als Anreiz. Deshalb meine Frage und Bitte: Kennt ihr solche Texte etc, bzw habt ihr selbst so etwas geschrieben - und könnt es mir irgendwie geben? Also mit einem Link, oder in der Antwort oder als Nachricht .. da würde ich mich unglaublich darüber freuen !!

Vielen Dank schonmal !! :)

Alles Liebe - lala ♥

...zur Frage

Gab es an der Wehrmachts-Front so etwas wie emotionale Gänsehaut-Momente unter den Soldaten, in jenem Moment, an dem der Sieg noch greifbar erschien...?

...gibt es Literatur, die sich mit der Psychologie der von Soldaten an der Front befasst?

...zur Frage

Gab es Amadeu de Prado aus Pascal Merciers Roman "Nachtzug nach Lissabon" wirklich?

Ich lese dieses Buch zur Zeit und frage mich ständig, ob es wohl ein historisches Vorbild für diese Figur gibt und ob die Texte, die im Buch von Amadeu de Prado stammen von Pascal Mercier verfasst wurden, oder ob er sie von irgendwem zitiert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?