Was ist geistige Reife?

4 Antworten

Wenn das, was jemand denkt, sagt und tut, schlüssig und nachvollziehbar für andere ist. Falls sich der- oder diejenige zu einem Sachverhalt äussert, erkennt man ohne weiteres, ob es sich dabei um eine eigene Meinung und Überzeugung handelt, oder ob jemand nur etwas nachplappert, Halbwahrheiten bzw. nicht ganz ernstzunehmende Dinge von sich gibt.

Es hat also auch mit Echtheit zu tun: man ist für andere erkennbar und kann das auch in klare Worte fassen. Kommt das verständlich rüber?^^ Gruß jj

Ja, ist verständlich. Vielen Dank

0

Adäquate Selbsteinschätzung gehört dazu. Ein ausgewogenes Urteil fällen zu können, wohlwollend zu sein, Ehrlich zu sein, sich selber und anderen gegenüber, Fairness, Freundlichkeit, Vergebungsbereitschaft, Gelassenheit und Zufriedenheit, gehören auch dazu. 

Vielen Dank

1

Geistige Reife ist Verantwortungsbewußtsein. Es gehört auch zur Reife, über die Konsequenzen seines Handelns nachzudenken, eine sachliche Betrachtung der Dinge sowie auch eine sachliche Auseinandersetzung bei Disputen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Wirklich tolerant zu sein und nicht über jemanden herziehen, wenn dieser nicht in das eigene gesellschaftliche Normbild passt. Am besten wäre es gar kein bestimmtes gesellschaftliches Bild zu haben.

Mit dem Herzen denken und die Dinge aus einer höheren Perspektive zu betrachten, warum manche Dinge so geschehen, wie sie es tun.

Was möchtest Du wissen?