Was ist EMO genau?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Emo bezeichnet eine politisch inkorrekte Randgruppe heruntergekommener Teenager in schwarz-weiss. Diese verhaltensgestörten und realitätsfremden Geschöpfe schliessen sie sich selbst von allem aus, da niemand Emos leiden kann. Bei der Geburt eines Emos entsteht ein Defekt im Glückshormonversprüher. Dabei geht so viel Glückshormon verloren, das es ab der Pubertät einfach nicht mehr ausreicht! Da der Glückshormonversprüher im Pulsaderbereich liegt, wird gern daran herumgeschnibbelt, um doch noch ein bisschen Freude herausspritzen zu lassen.

Merkmale Besonders unbeliebt sind sie bei alternativen Jugendlichen, zu denen sie sich interessanterweise zählen. Diesen Verlust versuchen sie durch schlechte, als solche kaum mehr erkennbare Musik zu kompensieren und durch ihr fragwürdiges Äusseres auf sich aufmerksam machen. Dabei wenden sie eine gefährliche Taktik an. Sie versuchen sich aus ihrer Randgruppenposition zu befreien indem sie immer mehr ahnungslose Teenager mit ihrer Musik und ihrer Verhaltensweise zu dem Emotum bekehren wollen. Diese Welle zeigt leider furchtbare Erfolge, wie man an der explosionsartigen Vermehrung der Emos sehen kann; in manchen Gebieten wirkt die Fruchtfliege dagegen wie eine aussterbende Gattung. Von manchen dummdreisten Personen werden auch vorbildlich stupide Qualitätrockbands wie z.B. Die Kassierer oder Roberto Blanco zu den Emobands gerechnet. Allerdings sind echte Emobands tatsächlich im Kommen und schwemmen jede Individualität hinweg durch ihr Anderssein, siehe auch Kleidung. Unsere zivilisierte und demokratische Gesellschaft sollte etwas dagegen unternehmen, da sonst die ganze Welt von Scientology überlaufen wird und wir uns dann darüber freuen würden im Angesicht der Alternative.

Anhänger Die Bewegung besteht inzwischen vor allem aus verwöhnten Muttersöhnchen-Gymnasiasten oder hässlichen, um Beachtung ringenden "Mädchen" (ebenfalls Gymnasium), was jedoch nicht zwangsläufig stimmen muss, da mehr Emos von Gesamt-, Haupt-, und Realschulen bekannt sind als von Gymnasien, welche auch mal anders sein wollen und sich gegen die Eltern auflehnen, wobei sie vor allem auf Individualität Wert legen, die sie interessanterweise dadurch äussern, dass sie sich alle gleich oder ähnlich anziehen (siehe Kleidung). [[Ephebiphobie|Außerdem haben Emos bewiesener Massen keine Freunde]]. Es gibt eine Reihe (semi-)prominente Vertreter, zu denen Ernst Taliban, Spongebob Schwammkopf, George W. Bush und der Penisknochenbruch gehören. Ausserdem stehen die Emos im Verdacht, mit den berüchtigten Mondnazis zu kooperieren.

Aussehen Im Grunde tragen alle Emos Streifenpullis, schwarze Klamotten, Umhängetaschen mit genau 2-15 Buttons, zu enge Hosen und Chucks oder Vans, um zu betonen, dass sie nicht so sind wie alle anderen. Eine Geschlechtsbestimmung ist anhand der Kleidung nicht möglich, doch meist tragen Emomädchen lange , schwarze Haare und Emomännchen kürzere. Der sicherste Weg das Geschlecht zu ermitteln ist auf die Statur zu achten: Emomädchen sind meist fett, Emojungen dagegen sehr dürr gebaut. Oft wird diese Unterteilung jedoch zu ernst gesehen, denn trotz dieser verbreiteten Merkmale gibt es auch die Flachbrust-Emo, welche durch ihre Unauffälligkeit von der Gutgläubigkeit der alternativen Jugendlichen profitieren. Sie gelten als zurückgezogen, dennoch gehören sie zur gefährlichsten Sorte und tragen zur Verbreitung der Emos nachhaltig bei. Sie sind für das ungeübte Auge schwer zu erkennen - das ist auch das Geheimnis ihres Erfolges. Die unter Emoletten sehr beliebten Unterarmwärmer dienen nicht nur zur optischen Verhässlichung des unansehnlichen Emo-Packs. Auch dienen sie dazu, die Aufmerksamkeit unschuldiger Außenstehender auf die, meist senkrecht zur Arterie geführten - und damit selten tödlichen - Schnitte am Handgelenk zu lenken. Durch diese doch sehr subtile Technik sind schon viele Ahnungslose zu Opfern unmenschlicher Emo-Vollheul-Attacken geworden, und mussten später durch ausgebildete Hydrologen ausgewrungen werden, um einer tödlichen Tränenvergiftung vorzubeugen.

Warum stürzt eine Brücke ein wenn ein Emo drauf steht? Der Klügere gibt nach!

Was soll ich darauf erwidern.. Ich pis-s mich grade ein vor lachen..bin ich damit ein Neo-Emo? =DDDDD

0
@Hooliance

dunurweiterlach gibt aber kein neues Höschen von mir! :o))

Warum ist es sinnlos Emos Witze zu erzählen? Weil sie bevor sie die Pointe hören schon weinen!

Welche Jahreszeit ist die Schlimmste für eine Emo? - Winter, da die Tränen ständig einfrieren!

Wieso sind Emos ab 12 Uhr nicht mehr in Kneipen anzutreffen? - Weil dann die "Happy Hour" beginnt!

0
@Seelenlos

Haha sehr witzig!
Ohmanehy, das is echt totaler schwachsinn! Schreib ma was über dich & läster nicht über andere ab das ist Armselig^^

0
@Marady

das mit dem ritzen und dem immmer traurig sein sind alles nur vorurteile und hat NICHTS mit der kultur zu tun wenn du nichts darüber weist dann schreib auch nichts dazu

0
@nobella

Das wusste ich alles auch schon vorher. Jahre Vorher.

&' Du? - Willst doch nur ablenken. Kommst hier mit dummen Witzen. Als hätte das was mit dem Thema zu tun eh. xD Guck dich selbst an, bevor du andere beschuldigst, was falschen zu tun, was du dann sogar noch selbst Falsch machst.^^

0

ich kann nicht mehr. das ist die schlimmste beschreibung von emo die ich jeh gelehsen habe :D ich glaub ich hab 2 jahre lang i was falsch gemacht. ich hab mich nicht 1 mal geritzt ^^ habs auch nicht vor, und ich weine nicht mehr als andere menschen in meinem alter.^^

2

Halts maul du opfa und kauf dir freunde -.-

1
@darkknight999

Seelenlos: Du bist bei mir ab sofort unten durch! Und an GF, wieso das hier stehenbleibt ist mir echt ein Rätsel.

Toller Support!!

2

Der Fragesteller muss von Sinnen gewesen sein, als er diesen Beitrag zur hilfreichsten Antwort gewählt hat.Dass das bereits Jahre her ist und diese diskriminierende Antwort immer noch hier steht, spricht nicht für den GF-Support.Ist bereits bestandet, aber wie lange schiebt man das vor sich hin?

1

Erst mal @hooliance Wie kann sowas Bitteschön beste Antwort werden ?!

Und @seelenlos Das ist ja wohl das letzte ! Emo sein hat nichts mit Ritzen, nichts mit weinen, nichts mit irgendeinem anderen zu tun was du aufgezählt hast ! Statt vor lachen mich einzupissen wie hooliance Hätte ich am liebsten deine Adresse um dir mal ordentlich die Meinung zu sagen !

Was du hier tust ist erbärmlich eine Gruppe von Menschen zu deskreminieren ohne wirklich zu wissen, worum es geht !

1.Ein EMO ist kein alleingänger

2.Ein EMO is nicht unnormal sondern anders.!!!!!!

3.Ein EMO ist kein gestörter !!!

4.Ein EMO weiß was er tut.!!!

5.Ein EMO weiß, warum er etwas tut.!

  1. Ein EMO ist nicht dumm.!

  2. Ein EMO hat ahnung von dem andere nicht zu träumen wagen.

!!!! 8. Ein EMO ist und bleibt ein EMO.!!!

  1. Hinter einem EMO stehen immer 100 andere EMOs.!

  2. EMO sein ist eine Lebenseinstellung ♥.!!!! _

Lass dir das von einem Emo gesagt sein !

1

Das is doch totaler Schwachsinn !!!

Um zu verstehen was Emo ist, fang ich am besten mal mit Emocore an:

Emocore ist eine Musikrichtichtung, abgeleitet vom Hardcore. Diese Musikrichtung entstand, als manche Bands mehr zu emotionalen Texten übergingen. Beispiele für diese Musik sind z.B. die Bands Secondhand Serenade, Funeral For A Friend, Hawthorne Heights usw...

Die "Emos" sind die Anhänger dieser Musik, also quasi Fans, die die Aussage dieser Texte zu ihrer Lebenseinstellung gemacht haben. Außerdem zeigt sich das auch an der Kleidung:

Mädchen: Haare, die mindestens bis zum Schlüsselbein reichen mit Stufenschnitt und schrägem Pony, Haare toupiert, meist dunkel gefärbt oder zumindest schwarze Stränchen. Enge Kleidung, Bandshirts, Tops, Streifenpullis etc. und natürlich dunkle Röhrenjeans. Als Schuhe meist Chucks oder Vans, selten auch Nike (dann aber unbedingt schwarz!). Nietengürtel und massig Armbänder und Ketten dürfen natürlich nicht fehlen ;D

Jungs: Haare, die zwischen Ohrläppchen und Kinn aufhören, Stufenschnitt und langes Pony, Haare toupiert, meist dunkel gefärbt oder zumindest schwarze Stränchen. Enge Kleidung, Bandshirts, Comic-T-Shirts, Streifenpullis etc. und natürlich dunkle Röhrenjeans. Als Schuhe meist Chucks oder Vans, selten auch Nike (dann aber unbedingt schwarz!). Nietengürtel und massig Armbänder (Leder oder mit Nieten) gehören natürlich auch dazu =)

Das Emos sich ritzen oder den ganzen Tag nur traurig sind, ist totaler Quatsch! Das sind Vorurteile, weil Emos einfach ihre Gefühle zeigen und wenn sich wirklich mal ein Emo ritzt, dann versteckt er/sie es bloß nicht! In Wahrheit ritzen sich genau so viele Hopper, Skater, Tussen, usw... Und das sind in allgemein nicht wirklich viele, nur das die "Nicht-Emos" es eben nicht zeigen.

Es gibt da aber noch einen Unterschied zwischen Emo und Scene: Emo ist das, was ich oben beschrieben habe, Scene ist einfach nur der Style, der meist auch viel bunter ist, als bei Emos, auch mit sehr hellen oder bunten/unnatürlichen Haarfarben. Zu Scene gehört eher Musik wie A Day To Rememver, All Time Low, Asking Alexandria, usw...

Sooo, Ich glaube, dass war's im großen und ganzen ;D Und nur um es nochmal ganz deutlich zu sagen: RITZEN GEHÖRT NIIICHT DAZU !!! <- VORURTEIL !!!

Man sieht also, diese tolle "Hilfreichste Antwort" ist purer Quatsch xD

1
@user2380

ich habe wirklich nichts gegen Emos,nein im gegenteil ich finde es sogar recht cool :) aber trozdem war sie antwort con Seelenlos so geol xD wobei ich finde das Emoweinchen und Emo,ännchen lustiger wäre :> ich habe die antwort wie gesagt nicht ermst gemommen da ich nichts gegen emos habe,aber witzig wars trotzdem :D

0
@Pokepuppy

Das kann nicht sein ernst gewesen sein als er.das als hilfreichste antwort ausgewählt hat. 

Anfangs fand ichs noch fies als ich weitergelesen habe musste ich nur noch lachen. So ein quatsch haha 

0

was für ne scheiße wird hier geredet? EMOS SIND NICHT GESTÖRT!

emo ist eine musik richtung und daras hat sich ein style entwickelt ^^ emos sind normale tenager mit einem style ^^ nur weil wir nicht wie alle anderen sein wollen. Das ist solch ein quatsch.. ich habe viele freunde ^^ mehr als manche normale ^^

und ja, der style ist ziemlich abgefahren ^^ er gefällt den meisten nicht aber ich finde ihn toll. Emo ist eine lebenseinstellung, und ich finde es unfair dass es viele mit ritzen verbinden. es hat absolut nichts damit zu tun.. NICHTS -.-

also wenn man keine ahnung hat, einfach mal leise sein ^^

Ich bin Emo... Ich finde diesen Text der Orange Gemarkert ist echt dumm... Das ist was RTL und einfach nur unwissende verbreiten... Jetzt Erzählt euch mal ein "Emo" wie ihr es nennt was das eigentlich ist: Emo ist ein Lifestyle Das Wort Emo kommt von dem Wort Emocore das eine Musikrichtung ist und genauer Emotical Hardcore bedeutet "Emos" sind nur "Anhänger der Musikrichtung Emocore meinst kommen auch noch andere Musikrichtungen dazu (Deathcore, Hardcore, Metal...) Nicht alle" Emos" Tragen schwarz viele finden es so einfach gut oft trage ich zb T shirts Meiner Lieblingsbands und Graue Hosen Ich trage schwarz und grau weil es meine Lieblings Farben sind (Schon immer) "Emos" sind KEINE Ritzer sie Müssen auch keine Depressionen haben oder unglücklich sein... Das Emos sich ritzen und Depressionen haben verbreiten leider sehr viele unwissende und viele kleine Kinder ziehen sich schwarz an Ritzen sich und sagen : "Hey guck mal ich bin ein Emo :D" die wollen nur cool sein es gibt natürlich auch "Emos" die Depressionen haben aber das sind nur Blöde Zufälle und manche sehen ihre eigenen Probleme in der Art der Musik und es gefällt Ihnen auch deshalb...

FAZIT: Emo hat nichts mit ritzen und Depressionen zu tun!!!

                       DANKE :) 

emo heißt emotional hardcore... wir tragen schwarz nicht weil wir traurig sind! kleine bemerkung am rande:in anderen ländern gilt schwarz als farbe der freude... emocore ist einfach nur emotionaler hardrock!!! nur weil die lieder oft von trauer handeln sind wir noch lang net dauerdepri... und um noch n paar vorurteile ausm weg zu schaffen:wir sind net alle homo- oder bi-sexuell und wir sind auch keine ritzer!!! so...jetz wieder zur musik: in emocore wird immer mit textstellen gearbeitet wo der text geschrien wird, das nennt man screams oder shouts...in den texten verarbeitet man seine gefühle, d.h. man singt sie aus sich heraus,das ist auch der grund dafür,das wir emo´s Gedichte schreiben... dann gibt es noch screamo... da wird der text durchgehend geschriehen, was wiederum dazu fürt, das agression abgebaut wird... ihr seht, es ergibt alles einen sinn! jezz nochn paar worte zumschluss: ja wir ham kein problem damit unsere gefühle zu zeigen...NA UND???wir stehn dazu was wir fühlen!!!Und wir tragen auch bunte oberteile! Fakt...

genug aufgeregt... ich hoffe ich konnte dem verfasser der frage n bissi helfen...bye bye

also es gibt viele verschiedene arten von emo aber so eine art grufti oder wie man heute sagt "gothic" is emo auf keinen fall..im gegenteil gotics und emos vertragen sich nicht wirklich..der style eo ist eig ganz einfach aber tritzde verschiedne es gibt zum beispiel schwarz-weis emos die nur schwarze und wese sachen tragen.. die meisten emos aber tragen viel schwarz mit knalligen farben (am meisten pink,lila,..). die meisten emos snd einfach leute die diesen style in den klamotten alsauch in den haaren und der schmikntechnick(viel kajal)angenommen haben ,ihre gefühle offen zeigen und öfters traurig sind.was nicht bedeuten soll das emos nicht gte lane haben könne und immer nur jammern oder heuln...ich selber bin auch emo und finde es nicht gut wenn leute die nicht geau wissen was emo heißt sagen alle emos ritzen sich.klar gibt es emos die sich ritzen gnau so viele leute gibt es aber auch die sich ritzen aber kein emo sind!! die meisten emos haben in ihrem leben etwas sehr schlimmes erlebt oder einen guten grund öfters traurig zu sein. ich hoffe ich konnte helfen

Endlich mal jemand der bescheid weis ;D

0

Was möchtest Du wissen?