Was ist eine "normale" Zeit bei einem halbmarathon?

6 Antworten

Ich laufe seit 3 Jahren. Letzte Woche hab ich 1:36:40 gemacht. Die Zeit ist nicht schlecht - für einen Hobbyläufer.

Ich laufe als Hobbyläufer 2-3x die Woche à ca. +/- 1h Stunden.

Das Schöne am Halbmarathonlaufen ist, dass nicht nur die Zeit zählt, sondern schon allein das Bewältigen der Strecke Anerkennung Wert ist. In meinem Buch "Richtig trainieren für den Halbmarathon" habe ich Trainingspläne von einer Endzeit 1:20 Stunden bis 2:30 Stunden veröffentlicht. Die 2-Stundengrenze ist für viele die erste "magische" Grenze. Viele Grüße, Andreas Butz www.laufcampus.com

"Normal" würde ich bei etwa 02:15h ansehen. Kenne viele der einfach nur gerne Joggen und der HM schon eine große Sache ist. Die laufen dann immer in diesem Bereich. Unter 2 h ist schon gut. Unter 02:30 hätte man bissl mehr trainieren können ;) Aber es zu schaffen ist die größte Leistungen für einen Hobby-Sportler! (y)

Um die 2h ist schon eine gute Zeit (ungefähr 11km/h). 

Ist allerdings auch vom Alter abhängig. 

Ich würde sagen, für einen Amateur so rund 50-55 min per 10 Km. Das lässt sich schon sehen.

Was möchtest Du wissen?