Was ist ein Whistleblower?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einer der anonym oder auch offen Geheimnisse verrät. Wurde früher auch gemeinhin als Verräter bezeichnet.

Aber manchmal ist der Verräter der Gute und das Unternehmen (USA z.B.) sind die Bösen. Dann klingt "Verräter" zu negatief und man verwendet in den deutschen Medien gerne den Euphemismus "Whistleblower", weil's bei uns eher positive Assoziationen weckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jemand, der dinge einer allgemeinen öffentlichkeit verrät.

whistle ist das pfeifen, man könnte es in etwa als "es pfeifen die spatzen von den dächern" mäßig herleiten, weils ja nur eine person ist.

benutzt wird es aber nicht im sinne eines geheimnisverrats (der damit einhergeht) sondern eher als das informieren einer öffentlichkeit über vorgänge, die staaten oder institutionen lieber geheim gehalten hätten


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen die Informationen zb über Regierungen im Internet verbreiten.
Meißrens sind es Geheiminformationen und die verbreitung ist ilegal und wird mit hohen Strafen belegt. Viele menschen finden das ungerecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jemand, der Missstände an seinem Arbeitsplatz öffentlich macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jemand der Information an die Öffentlichkeit bringt (Spione nur nicht bezahlt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?