Was ist ein My?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist die Unterteilung des Millimeters. 1 mm = 1 1/10 mm = 0,1 1/100 mm = 0,01 1/1000 mm = 0,001 = 1 my Ein my oder micron ist ein 1000stel Millimeter.

Alle anderen Antworten helfen Dir warscheinlich nicht und sind z.T. auch falsch.

Glaub's mir, ich lebe davon. Wir produzieren Folien aus Kunststoff und jedes my, das man einsparen kann, ist Gewinn :-)

Danke für deine Antwort. Erst einen Tag Mitglied und schon diese Frage gefunden.:-))

0

komisch - hatte schon mal geantwortet aber ist wohl nicht durchgegangen.

Naja, sei's drum...nochmal

my (sprich "mü") ist eine veraltete Bezeichnung für Mikrometer (NICHT Mükrometer - klugschiss ende).

Es gab auch noch gamma für Mikrogramm und lambda für Mikroliter. Die sind aber nicht mehr gebräuchlich.

Offiziell gibt es my nicht mehr als Längeneinheit - es gibt nur noch die SI-Einheiten und die entsprechenden Vielfachen und Bruchteile. Diese sind immer in Tausenderschritten angeordnet.

atto, femto, pico, nano, mikro, milli sind Bruchteile, jedes eintausendmal so groß wie das Vorhergehende. kilo, mega, giga, tera, exa, peta sind die entsprechenden Vielfachen

Shag d'Albran

Danke, dass Du 'tera' richtig geschrieben hast.

0
@krucker

habe heute eine Werbung im Fernsehen gesehen, bei der eine "hoch seriöse" Firma geworben hat. Da ging es plötzlich um Terrabyte ... hahaha.

Shag d'Albran

0

Schutzfolie riss?

Also mein Vater hat ein Iphone 6S und halt eine Folie drauf.Die Folie hat einen Riss und so viel ich weiß sind die Folien(Panzerglas)nicht so billig(auch nicht so teuer). Und ich wolllt fragen ob man irgendwas machen kann um das abzudecken

...zur Frage

Begehbares „Dach“ abdichten?

Moin, erstmal: bitte nicht falsch verstehen, es geht hier um mein Hobbyprojekt Baumhaus, also nichts wirklich überlebenswichtiges.

Ich habe folgendes Problem:
Ich habe eine untere Plattform und eine Obere. Die Obere soll zum einen als Dach für die Untere sein, aber auch als Fläche zum sitzen, chillen und so da sein.
(wenn die Obere fertig ist, möchte ich die untere mit Wänden gegen Wind und Regen ausstatten)

Ich habe vor, das bereits vorhandene Grundsystem (Siehe Bild) von Oben mit „geriffelten“ Brettern (bereits vorhanden) zu bestücken.

Die Frage ist nur, wie ich die Bretter so dicht bekomme, dass das Wasser weder tropft, noch anders nach unten gelangt?
Ich habe erst an Folie gedacht, doch darin könnte sich das Wasser sammeln und dann reißen?
Ich könnte natürlich auch Spanplatten nehmen und dann Folie, doch dann muss ich die Folie ja wieder duchnageln, wenn ich die Bretter draufpacke?

Was würdet ihr über Silikon in dieser Situation denken?
Oder habt ihr eine andere Idee?
Mfg Herculexx

...zur Frage

Wie stark sind 30 µ?

Hallo liebe Community,

ich habe die Idee von einer großen Wasserblase im Internet gefunden und wollte so eine nachbasteln ;)

Für alle, die es nicht kennen : http://heftig.co/selbstgebaut-im-garten/

Nun brauche ich noch eine geeignete Folie.. ich hab eine 30 µ -starke gefunden. Jetzt meine Frage : Wie stark ist das und denkt ihr das diese Folie nicht unter dem Gewicht reißt ?

LG Amelie

...zur Frage

gibt es 4mm dicke Teichfolie?

Ich weiß das die stärken der Teichfolien sogar nach DIN bestimmt werden, finde allerdings keine extradicke 4 mm Folie, die dickste Stärke die ich gefunden habe war bishher 2mm. Ich freue mich auf eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?