was ist ein Klangideal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jede Epoche und jeder Stil hat eine eigene Ästhetik hervorgebracht. Damit ist die Idealvorstellung verbunden, wie etwas zu klingen hat, damit es als besonders qualitätvoll angesehen wird. Dies bezeichnet man als Klangideal. Klangideale gibt es vor allem dort, wo Typisierungen möglich sind.

So gibt es z.B. ein romantisches Klangideal, das von einem warmen, vollen organischen Klang ausgeht, der vor allem für sich stehen kann und gleichsam "atmet". Das barocke Klangideal beruht hingegen mehr auf Klarheit und Transparenz im Klang, damit es die Polyphonie barocker Musikwerke möglichst gut zum Ausdruck bringt.

Auch in Bezug auf Instrumente gibt es Klangideale, die manchmal auch zeit- oder ortsgebunden sind. So z.B. der "Wiener Klang", französische Orgeln oder bei Streichinstrumenten in der Klanggestalt des 18. Jh., verglichen mit dem Klangideal eines Konzertinstruments des 20. Jh. etc. ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gab im Laufe der Jahrhunderte ja verschiedene Bauweisen einer Kirchenorgel

Von der Renaissance Orgel bis zur Barock Orgel, hin zu der romantischen Orgel mit ihrem vollen Misch-Klang und geradezu symphonischer Disposition, den neuartigen Spielhilfen und Möglichkeiten von dynamischen Effekten (Laut leise Crescendos und Decrescendos ) oder die neobarocke Orgel die auf die Orgel zur Zeit Bachs und früher zurückgreift in ihrem Klangideal (klar abgegrenzte Klangfarben) (von Orgelbauern des Barocks wie Silbermann oder Arp Schnitger).

Die Musik eines Johann Sebastian Bachs ist nicht angemessen darstellbar auf einer Renaissance Orgel, ebenso wie die Musik eines Max Reger mit ihren gewaltigen Klangmassen und Laut leise Kontrasten auf einer neobarocken Orgel (die gar dem Spaltklang-Ideal zugeneigt ist) nicht optimal wirkt.

Dann gibt es auch noch gewisse Eigenarten in Länderstilen, französische Orgeln der Romantik wie die von Cavaille-Coll haben wieder Besonderheiten des französischen Geschmacks die sie von deutschen Orgeln unterscheiden usw.

Vielleicht kannst du Dir jetzt vorstellen was mit Klangideal in bezug auf Orgeln gemeint ist.

Renaissance Orgel


Spät-Barocke Orgel

Silbermann Orgel, Bach


Spätromantik + Moderne

Walcker Orgel, Reger



Spätromantik + Moderne

Frankreich

Cavaille Coll Orgel, Messiaen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://de.wikipedia.org/wiki/Ideal_(Philosophie)

Ein Klangideal ist der perfekte (ideale) Klang, den man erreichen möchte. Das ist der Wunsch oder die Vorstellung, wie etwas zu klingen hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Coolboy0834 10.10.2017, 12:09

vielen vielen dank werna :D

0

Was möchtest Du wissen?