Was ist ein Dritthändler?

5 Antworten

Ich hätte es so verstanden, dass der Erzeuger der Ersthändler, der Großhändler der Zweithändler und der Ladenverkäufer der Dritthändler ist?

Das sind sozusagen dritte Parteien in einem Handel. Beispiele sind Händler, die etwas durch einen anderen Händler anbieten, der auch Teile der Abwicklung übernimmt.

Dritthändler sind Personen (Händler), die ihre Angebote über Marktplätze im Online-Handel verkaufen. Beispiel von Dritthändlerplattformen: Amazon, Ebay, Etsy etc.

Ein Dritthändler ist sogesehen ein Mittelmann.

Er steht zwischen zwei Parteien, die einen Vertrag (meist Kaufvertrag) schließen. Dabei ist der Dritthändler Schlichter, Richter und setzt bestimmte Rechte den teilhabenden Parteien vor.

Beispiele sind: Amazon, eBay und alle möglichen weiteren Plattformen (PayPal)..

Ich hoffe, ich habe es dir verständlich erläutern können.

Wenn Amazon ein Dritthändler wäre, wieso sind dann einige Dritthändler über Amazon empört?

0
@priesterlein

Falsche Schilderung von mir. Die Dritthändler sind diese, die über Amazon anbieten. Eben der tatsächliche Verkäufer der Ware, der den Mittelweg über den Zwischenhändler gewählt hat.

0

Soweit ich das verstehe: ein händler bietet auf seiner homepage (z.b. amazon) angebote anderer händler an, das sind dritthändler

Was möchtest Du wissen?