Was ist ein Beleg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du eine These aufstellst, also eine Behauptung, dann reicht das nicht. Behaupten kann schließlich jeder alles - auch wenn es Blödsinn ist. Also braucht man Belege, das sind Beweise, dass die Behauptung richtig ist. Wichtigster Beleg ist ein Argument, das ist ein Grund. Wenn du z.B. behauptest: "Eine Umgehungsstraße wäre für unseren Ort ein Segen", kannst du die Begründung (Argument) geben:...."weil die Lärmbelästigung stark abnähme" Außerdem sind Beispiele Belege . In diesem Fall vielleicht: Vor einigen Jahren hat der Ort xy in unserem Bezirk eine solche Straße bekommen und die Bewohner sagen einstimmig, dass sie viel mehr Ruhe haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Beleg ist, wie von den anderen Mitgliedern schon beantwortet eine Begründung einer Aussage. Sie kann entweder ein offensichtliche logische Schlussfolgerung sein: Auto fahren in Städten is teurer als Bahnfahren, da man neben Sprit noch Parkgebühren und Versicherung einkalkuieren muss, beim Bahnfahren allerdings nur den Ticket-Preis.

Oder aber ein Beleg wäre eine Studie, eine wissenschaftliche Arbeit die du zitierst.

Oder aber einen Beweise (eigene Berechnung oder ähnliches) welchen du selber führst.

Das wären dei 3 Arten von Belegen die mir im Moment einfallen.

VG seulberg1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Beleg = eine Quittung / Rechnung , ein Zettel = Kassenbon ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein anderes Wort für Beleg ist zum Beispiel:

Beweis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Beweis für etwas..zum Beispiel Kassenbeleg ist der Kassenbon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?