Was ist der unterschied(berufe)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Tourismuskauffrau - Privat- und Geschäftsreisen ist seit 2011 die offz. Bezeichnung für den alten Ausbildungsberuf "Reiseverkehrskauffrau". Also der klassische Beruf für Kaufleute für In- und Auslandsreisevermittlung. Sprich Reisebüro, Geschäftsreiseabteilung, int. Reiseveranstalter.

Kauffrau - Tourismus und Freizeit ist eine andere Berufsausbildung. Diese ist der o.g. ähnlich, beschränkt sich aber ausschließlich auf Inlandstourismus. Die Schwerpunkte liegen auch eher bei Eventmanagement, Organisation und zuletzt Beratung. Typische Anstellungen sind Fremdenverkehrsamt, TouristInfo (inkl. Tourleiter), Hotelketten in Deutschland, Inlands-Wellness-Tourismus-Anbieter usw.

Auf dem Arbeitsmarkt fährst du als gelernte "Tourismuskauffrau - Privat- und Geschäftsreisen" besser, da die Ausbildung allgemeiner, breit gefächerter und vor allem international ausgelegt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?