Was ist der Unterschied zwischen Sommer- und Wintergetreide?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich bin zwar keine Landwirtin, aber ich lebe seit meiner Geburt auf dem Land. Also der Unterschied zwischen Winter und Sommergetreide besteht beim Anbauzeitpunkt. Wintergetreide wird im Spätsommer/Frühherbst gedrillt. Ist also über den Winter in der Vegetation. Sommergetreide drillt man erst im Frühjahr und ist damit kürzer in der Vegetationsperiode. Meines Wissens gibt es sowohl Winter- als auch Sommer- Gerste/Weizen. Hafer und Dinkel sind mir nur als Sommergetreide bekannt. Roggen bin ich nicht 100% sicher ob es da auch eine Wintersorte gibt. Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. LG Suedschnecke

Es gibt einen Winterdinkel! Vielen Dank für deine Antwort!

0

DerAussaatzeitpunkt ist der Unterschied. Alles, das Winter- heißt, auch Zwiebel, Salat usw. wird im Herbst ausgesäht und ist den Winter über in der Erde. Diese Arten und Sorten sind dann meistens früher reif, als die im Frühjahr angebauten.

allein von der Gerste gibt es Winter- und Sommersorten. Gewöhnlich wird Wintergerste angebaut.

das heißt es gibt von so ziemlich jeder Getreideart Winter und sommergetreide. Aber was ist dann der Unterschied - Der Anbauzeitpunkt?

0
@stefanie0004

Es wird grob unterschieden. alle von dir genannten, ausser der Gerste sind in diesen Breitengraden Sommergetreide.

0

Kann Getreide ernährungsphysiologisch durch Mais und Reis ersetzt werden?

Mais und Reis zählt zwar auch zum Getreide, aber mit Getreide meine ich Weizen, Dinkel und Roggen.

...zur Frage

Woran erkenn ich den Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen?

...zur Frage

ist das der ablauf der dreifelderwirtschaft?

kann ich auch schreiben:

im frühling baute der bauer auf dem ersten feld sommegetreide (hafer,gerste) und hülsenfrüchte (erbsen,bohnen,linsen) an.

im herbst baute er wintergetreide (weizen,roggen,gerste) an.

das dritte feld ließ er brachliegen (unbearbeitet) .

es diente als viehweide. und in den nächsten beiden jahren änderte sich die reihenfolge.

??????????????????????????????????????

...zur Frage

Nach welchen Kriterien pflanzen Bauern Gerste/Roggen/Hafer/Weizen an?

Es gibt in Wikipedia eine Liste mit verschiedenen Getreidearten und die Produzenten. So produziert z.B. Deutschland weltweit den höchsten Anteil Roggen (gefolgt von Rußland), und steht bei der Gerste an zweiter Stelle (hinter Rußland).

Bei den anderen liegt Deutschland weiter hinten.

Aber nach welchen Kriterien wird das überhaupt entschieden? Sind die Roggenbauern vielleicht ein Stück weit sogar stolz darauf, wenn ihr Land an der Spitze steht?

https://de.wikipedia.org/wiki/Roggen#Die_gr%C3%B6%C3%9Ften_Roggenproduzenten

Aus Roggen kann man ja Brot machen, aus Weizen Brötchen und Gerste ist ja für Bier, richtig?

Welches der drei ist denn von den Kalorien her am nährhaftesten?

Und darf der Bauer selber entscheiden, was er sät, oder bestimmt das der Verband oder Eigentümer, wenn das Feld nur gepachtet ist?

Kennt sich da jemand mit Landwirtschaft aus? Finde das irgendwie interessant, seit ich gesehen habe, wie ein Tracktor über einen Acker fährt und mit wie so einer Art Rechen den durchwühlt (damit er später leichter die Samen reinsetzen kann).

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Hartweizengrieß und Hartweizenvollkornmehl in NUDELN?

Was ist der Unterschied zwischen Hartweizengrieß und Hartweizenvollkornmehl in NUDELN??

...zur Frage

Unterschied zwischen Sommer- und Wintergoldhähnchen?

Hi, kennt ihr den Unterschied zwischen dem Sommer- und dem Wintergoldhähnchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?