Was ist der Unterschied zwischen Klavier und Piano?

Support

Liebe/r Lisa72,

wenn Du Dir Fragen mit einer kurzen Suche im Internet selbst beantworten kannst, dann nutze bitte diese Möglichkeit.

Liebe Grüße Klara vom gutefrage.net-Support

1 Antwort

"Klavier" geht auf das lateinische Wort "claves", Schlüssel, Taste zurück, bezeichnet(e) also ursprünglich alle Tatsteninstrumente. Als Bach sein "wohltemperiertes Klavier" komponierte, gab es das Klavier, das wir heute meinen, wenn wir "Klavier" sagen, noch gar nicht; dieses hieß später "Pianoforte", weil es sowohl piano als auch forte spielen konnte (heute sagt man dazu "anschlagdynamisch"), was weder Cembalo (Kielflügel, da werden die Saiten von Kielen angerissen) noch Orgel können. Es gibt also reichlich Gelegenheit, die Begriffe zu verwirren. Da auch das englische "key" "Schlüssel, Taste" bedeutet, sind "Clavier" und "Keyboard" begrifflich identisch. Dazu kommen noch Namen, die sich nicht auf die Tasten beziehen, sondern auf die Bauform: Ein Flügel hat eine Flügelform, kann also sowohl ein Cembalo (Kielflügel) als auch ein Hammerflügel (ein Pianoforte der gleichen Bauweise) sein. Umgangssprachlich eingebürgert hat sich "Klavier" für Pianoforte in allen Bauweisen, "Piano" für das Standpianoforte mit senkrecht geführten Saiten, "Pianino" für dasselbe in kleiner Bauform, "Keyboard" für ein Tasteninstrument mit elektronischer Klangerzeugung.

Was möchtest Du wissen?