Was ist der Unterschied zwischen "Gott" und "Götzen"?

9 Antworten

Der Begriff Götze ist schillernd, er meint...

  • die Götterdarstellungen "der anderen"

  • etwas, was an die Stelle Gottes gesetzt wird, aber selbst nur etwas Erschaffenes ist

  • einen Gottesersatz

Gott meint dann jenes überirdische Wesen, welches aufgrund seiner Bedeutung Anbetung und Ehre verdient.

Hallo

Ganz einfach: GOTT ist Leben, Liebe und Güte, Er ist der Weg, den alle Menschen gehen sollen, Er ist die Wahrheit die sollen wir glauben und da GOTT, der Herr das Leben und die Auferstehung ist, ist GOTT Herr über dem Leben und dem Tod. Nur unser lebendige GOTT kann uns das Leben geben und wieder nehmen. Nur GOTT kann Leben erschaffen. Er ist der Schöpfer und wir Seine Geschöpfe. Er ist der Eigentümer von allen und allem und wir sind nur die Verwalter. Nichts gehört wirklich uns, wir dürfen nur alles verwalten. GOTT, dem Herrn gehorchen Wind und Meer und wir müssen uns der Natur anpassen, weil wir sonst in den Naturkatastrophen umkommen. GOTT ist Allmächtig und Barmherzig. Er könnte über uns herrschen, sich uns zeigen und uns ängstigen, aber weil GOTT nur lieben kann, bleibt Er verborgen und begleitet uns in unserem Leben. +++

Wir sterblichen und schwachen Menschen bauen Ihm Tempel und Kirchen, aber GOTT ist kein Mensch und kann nicht in einem Gebäude eingeschlossen werden. Durch die Sünde, durch den Ungehorsam der Menschen, haben sich die Menschen von GOTTES Liebe getrennt und entfernen uns durch die Sünde von GOTT noch weiter. +++

GOTT aber will nicht den Tod eines Sünders, sondern seine Rettung. Und so bewegt sich GOTT auf uns zu und wartet immer auf uns und unsere Einladung für Ihn in unser Leben einzutreten. +++

GOTT ist so groß, dass Er sich ganz klein machte und kam zu uns im Körper eines Babys, Seines Sohnes JESUS und wohnte unter uns. JESUS, der Sohn dieses lebendigen GOTTES ist der wahre Tempel GOTTES, des Allmächtigen Vaters. Diesen Tempel kann GOTT kein Mensch bauen, weil kein Mensch kann Leben erschaffen. +++

GOTT unser Vater im Himmel gibt uns einen Weg, den wir gehen sollen, JESUS ist dieser Weg zum GOTT, nur durch den Glauben an Ihn werden wir zum Vater ins Himmelreich gelangen. GOTT der Vater offenbart uns im JESUS das große Geheimnis, das allen verborgen blieb im Alten Testament, der Thora. +++

Es gibt nur einen GOTT in drei Personen. GOTT der Vater zeugt durch den HEILIGEN GEIST GOTTES, der Leben schaft und lebendig macht einen Sohn. JESUS Christus wird der Tempel GOTTES auf Erden durch den HEILIGEN GEIST GOTTES. Durch das wirken des GEISTES GOTTES nimmt der GOTTES Sohn Fleisch an von der Jungfrau Maria, wird Mensch und wohnte unter uns. +++

Zur gegebenen Zeit, hat JESUS nach dem Lauf der israelischen Feiertage, am Pascha unserem heutigen Ostern, sich für unsere Sünden geopfert. JESUS schloss mit Seinem und unserem Vater einen ewigen Bund durch den Tod am Kreuz. Alles nach dem HEILIGEN Willen GOTTES, des Vaters. Am 3 Tag ist JESUS von den Toten auferstanden und 40 Tage danach fuhr Er zum Vater in den Himmel zurück. Wir Christen feiern die jüdischen Feiertage erfüllt von JESUS Liebe Gnade und Wahrheit.

+++

Die Götzen sind tote Götter, die Menschen sich ausgedacht haben und die ihnen nichts nützen und nicht helfen können, weil sie tot sind und somit keine Macht haben.

Der Herr JESUS sagt: "Vom rechten Gebrauch des Reichtums

9 Ich sage euch: Macht euch Freunde mit Hilfe des ungerechten Mammons, damit ihr in die ewigen Wohnungen aufgenommen werdet, wenn es (mit euch) zu Ende geht. 10 Wer in den kleinsten Dingen zuverlässig ist, der ist es auch in den großen, und wer bei den kleinsten Dingen Unrecht tut, der tut es auch bei den großen. 11 Wenn ihr im Umgang mit dem ungerechten Reichtum nicht zuverlässig gewesen seid, wer wird euch dann das wahre Gut anvertrauen? 12 Und wenn ihr im Umgang mit dem fremden Gut nicht zuverlässig gewesen seid, wer wird euch dann euer (wahres) Eigentum geben? 13 Kein Sklave kann zwei Herren dienen; er wird entweder den einen hassen und den andern lieben, oder er wird zu dem einen halten und den andern verachten. Ihr könnt nicht beiden dienen, Gott und dem Mammon." Lk. 16

+++ 1 Timotheus 6

6 Die Frömmigkeit bringt in der Tat reichen Gewinn, wenn man nur genügsam ist. 7 Denn wir haben nichts in die Welt mitgebracht, und wir können auch nichts aus ihr mitnehmen. 8 Wenn wir Nahrung und Kleidung haben, soll uns das genügen. 9 Wer aber reich werden will, gerät in Versuchungen und Schlingen, er verfällt vielen sinnlosen und schädlichen Begierden, die den Menschen ins Verderben und in den Untergang stürzen. 10 Denn die Wurzel aller Übel ist die Habsucht. Nicht wenige, die ihr verfielen, sind vom Glauben abgeirrt und haben sich viele Qualen bereitet.

+++ Aufforderung an Timotheus

11 Du aber, ein Mann Gottes, flieh vor all dem. Strebe unermüdlich nach Gerechtigkeit, Frömmigkeit, Glauben, Liebe, Standhaftigkeit und Sanftmut. 12 Kämpfe den guten Kampf des Glaubens, ergreife das ewige Leben, zu dem du berufen worden bist und für das du vor vielen Zeugen das gute Bekenntnis abgelegt hast. 13 Ich gebiete dir bei Gott, von dem alles Leben kommt, und bei Christus Jesus, der vor Pontius Pilatus das gute Bekenntnis abgelegt hat und als Zeuge dafür eingetreten ist: 14 Erfülle deinen Auftrag rein und ohne Tadel, bis zum Erscheinen Jesu Christi, unseres Herrn, 15 das zur vorherbestimmten Zeit herbeiführen wird der selige und einzige Herrscher, / der König der Könige und Herr der Herren, 16 der allein die Unsterblichkeit besitzt, / der in unzugänglichem Licht wohnt, / den kein Mensch gesehen hat noch je zu sehen vermag: / Ihm gebührt Ehre und ewige Macht. Amen. +++

Der Brief an die Kolosser, Kapitel 3

Worte der Mahnung an die Getauften: 3,1 - 4,6

Der alte und der neue Mensch

1 Ihr seid mit Christus auferweckt; darum strebt nach dem, was im Himmel ist, wo Christus zur Rechten Gottes sitzt. 2 Richtet euren Sinn auf das Himmlische und nicht auf das Irdische! 3 Denn ihr seid gestorben und euer Leben ist mit Christus verborgen in Gott. 4 Wenn Christus, unser Leben, offenbar wird, dann werdet auch ihr mit ihm offenbar werden in Herrlichkeit. 5 Darum tötet, was irdisch an euch ist: die Unzucht, die Schamlosigkeit, die Leidenschaft, die bösen Begierden und die Habsucht, die ein Götzendienst ist. 6 All das zieht den Zorn Gottes nach sich. 7 Früher seid auch ihr darin gefangen gewesen und habt euer Leben davon beherrschen lassen. 8 Jetzt aber sollt ihr das alles ablegen: Zorn, Wut und Bosheit; auch Lästerungen und Zoten sollen nicht mehr über eure Lippen kommen. 9 Belügt einander nicht; denn ihr habt den alten Menschen mit seinen Taten abgelegt 10 und seid zu einem neuen Menschen geworden, der nach dem Bild seines Schöpfers erneuert wird, um ihn zu erkennen. 11 Wo das geschieht, gibt es nicht mehr Griechen oder Juden, Beschnittene oder Unbeschnittene, Fremde, Skythen, Sklaven oder Freie, sondern Christus ist alles und in allen. 12 Ihr seid von Gott geliebt, seid seine auserwählten Heiligen. Darum bekleidet euch mit aufrichtigem Erbarmen, mit Güte, Demut, Milde, Geduld! 13 Ertragt euch gegenseitig und vergebt einander, wenn einer dem andern etwas vorzuwerfen hat. Wie der Herr euch vergeben hat, so vergebt auch ihr! 14 Vor allem aber liebt einander, denn die Liebe ist das Band, das alles zusammenhält und vollkommen macht. 15 In eurem Herzen herrsche der Friede Christi; dazu seid ihr berufen als Glieder des einen Leibes. Seid dankbar! 16 Das Wort Christi wohne mit seinem ganzen Reichtum bei euch. Belehrt und ermahnt einander in aller Weisheit! Singt Gott in eurem Herzen Psalmen, Hymnen und Lieder, wie sie der Geist eingibt, denn ihr seid in Gottes Gnade. 17 Alles, was ihr in Worten und Werken tut, geschehe im Namen Jesu, des Herrn. Durch ihn dankt Gott, dem Vater!

GOTTES Segen und Liebe. PS.:GOTT ist lebendig und liebt uns, Er ist immer da. Götzen sind tote Götter, die ausgedacht sind. Es sind Begierden und Süchte, denen Menschen hörig werden und wie Sklaven ihnen dienen. Nicht der Raucher sagt wann er rauchen wird, sondern sein Körper verlangt nach diesem Gift und zwingt ihn zu rauchen. Drogen, Alkohol, Spielsucht und andere versklaven den Menschen, sie beherrschen sein Leben. Auch das neben Geld sind Götzen.

Gott oder Götze fast ist eine Definitionsfrage. Die Anhänger eines Gottes werden jeden anderen als Anhänger eines Götzen bezeichnen, wenn er sich ein Bild seines Gottes erstellt und das anbetet. Frag mich jetzt bitte nicht, wie das mit den Bildnissen in der katholischen Kirche ist. Die Evangelischen lehnen ja Bilder ab. Und genau so werden es die anderen machen. Deshalb weis ja keiner was er glauben soll, dafür schlägt man sich gegenseitig die Schädel ein.

Das ist ganz einfach ein Götze ist ein fiktives Abbild eines Gottes. Aber da kein lebender Mensch je einen Gott gesehen hat, finde ich das blödsinnig, vor Götzen zu beten!

Übrigens sollte man sich fragen, ob der ,,Gott" dessen ,,Jünger" jeden anderen Glauben bekämpfen und viele schon ausgelöscht haben, es überhaupt verdient angebetet zu werden! Ich verachte ihn für seine Grausamkeit und Herzlosigkeit und das gilt auch für seine Anhänger!

Immer diese Monotheisten: ,,*Es gibt nur einen wahren Gott und der heißt... bla ,bla, bla..." *****

Bei Tyr, Ullr und Freyr, solch Dummheit und Ignoranz ist kaum zu ertragen! Wie kann es denn **nur einen **Gott geben?**** Gäbe es wirklich nur einen Gott, warum gab und gibt es dann Kriege, warum gibt es dann Gut und Böse...? Müsste dann nicht alles unter der Allmacht und Ordnung eines einzigen Gottes stehen? Oder ist ihm vielleicht alles egal? Oder erfreut er sich an der Pein der sterblichen? In keinem Fall wäre so eine Abscheulichkeit ein ,,Gott"!

Wie ich immer sage,,*Á tiwor, hve kûn thessir lyti en Tyr vesan! *

Das heißt zu Deutsch: Wie kann diese Abscheulichkeit ein Gott sein!

Also währe es besser den alten Glauben wieder einzuführen, der sagt wenigstens nicht, dass man ein ,,braver Sklave" sein soll, und verlang auch eher nach dem Herzen zu handeln, als nach Befehl oder Gebot! (wie z.B :,,Sei schwach, und büße selbst wenn du Unschuldig bist, oder du wirst in der Hölle leiden...!" Das Wort,, Hölle" kommt eigentlich von ,,Hél" ,es ist das Toten reich für alle, die nicht in die Hallen der Götter kommen und überhaupt kein Ort grausamer qualen, aber wer besonder bösartig ist kommt nach ,,Nifflheimr" und das ist nun wirklich kein ,,schöner Ort"...)

Aber dass ist nur meine bescheidene Meinung...

Es gibt nur einen Gott (im Himmel), Ein Gott in drei Personen, nämlich: Gott Vater, Gott Sohn und Gott Hl. Geist...hast du das verstanden? Götzen gibt es nicht,...Aberglaube...


Bonsaii 
Fragesteller
 08.12.2010, 17:27

Also wenn die Frage vorkommen sollte dann schreibe ich: Gott besteht aus drei Personen und zwar Vater, Sohn und Geist (Im Namen des Vater, des Sohnes und dem heiligen Geiste). Götzen dagegen sind Devotionalien die greifbar sind und die sich Personen ausgedacht haben bzw anbeten. Ist das eine gute Antwort ?

0
AnnaB14  08.12.2010, 17:30
@Bonsaii

Ja fast: Schreib: Es gibt nur einen Gott: Gott Vater, Gott Sohn und Gott heiiliger Geist.....der Rest hast du richtig gesagt.

Wie alt bist du denn? Kannst du mir dann nach der Prüfung sagen, ob die Antwort richtig war? Merci...ich bin 15

0
thxhot  08.12.2010, 17:30

Gott wird gefragt: das alles hast du gemacht, das Weltall und all das? Ja! Auch die schwarzen Löcher die alles verschlingen und irgendwann auch dich? Ja! Und? Daran arbeite ich noch. Es würde schneller gehen, wenn ihm sein Sohn und der heilige Geist helfen würden.

0
AnnaB14  08.12.2010, 17:35
@thxhot

Man schreib teffektiv nicht so über Gott....

0
Bonsaii 
Fragesteller
 08.12.2010, 17:36
@thxhot

wieso kommst du jetzt vom thema glaube zum schwarzen loch das ist genausi wie: "Ein Raumschiff fliegt mit 300km/h Lichtgeschwindigkeit. Wie viel Bonbons waren in der Tüte? " Und weißt du es? Also denk mal bevor du was reinschreibst ;)

0
AnnaB14  08.12.2010, 17:37
@thxhot

Bonsaii: Man sprich nicht so über Gott...

0
Tatzenrufer  08.12.2010, 17:31

Was genau macht jetzt Götzen zum Aberglaube und Jesus zur Wahrheit?

0
Bonsaii 
Fragesteller
 08.12.2010, 17:41
@Tatzenrufer

anna tut mir leid :( war nicht so gemeint Tatzenrufer : es hängt ab von welchem blickwinkel du es siehst ;) Ich glaube das es Gott gibt, weil die Welt ist nicht einfach so enstanden(Meine lassen es sich durch den Urknall erklären, aber der muss wiederrum auch durch etwas enstanden sein). Nicht alles kann man mit sich mit der Wissenschaft erklären lassen. Das ist meine Meinung :D

0
Tatzenrufer  08.12.2010, 17:48
@Bonsaii

Mir ging es eigentlich nur um AnnaB14s Aussage es gäbe nur den einen dreiteiligen Gott und Götzen seien alle Aberglaube. Ich frage mich, woran sie festmacht, dass ausgerechnet ihre Gottesvorstellung der Wahrheit entspricht und die anderen falsch sind, wo es doch für keine Gottesvorstellung wirkliche Beweise gibt.


Bonsaii, du kannst natürlich gerne an Gott glauben. Ich tue es nicht - Aber das ist ein anderes Thema, das hier eigentlich nicht reinpasst. :-)

0
Tatzenrufer  08.12.2010, 17:52
@AnnaB14

Sei so nett und verlinke die Beweise direkt - Die Seite ist mir etwas unübersichtlich.

0
Tatzenrufer  08.12.2010, 18:03
@AnnaB14

AnnaB14, es geht mir nicht um die Messen oder sonstwas. Du sagtest, man kann deinen Glauben beweisen. Diese Beweise möchte ich gern sehen.

0
Tatzenrufer  08.12.2010, 18:09
@AnnaB14

AnnaB14: Ich möchte Beweise. Die Piusbruderschaft an sich interessiert mich nicht.

0
Bonsaii 
Fragesteller
 08.12.2010, 18:12
@AnnaB14

hör mal auf die ganzen links dein brüderschaft zu schicken

0
Pottkieker  08.12.2010, 18:23

@AnnaB14

Wenn es nur einen Schöpfer gibt, warum dann in 3 Personen? Das widerspricht sich doch.

0
AnnaB14  08.12.2010, 18:42
@Pottkieker

Ich möchte nicht weiter mit dir diskutieren, der wo das glaubt, der glaubt das einfach...

0
salzundlicht  09.12.2010, 00:54
@Pottkieker

Nein, es widerspricht sich nicht.

Das ist das große Geheimnis GOTTES, das den Sterblichen verborgen bleibt.

GOTT Vater der uns liebt, GOTT Sohn der sich für unsere Sünden hat foltern und kreuzigen lassen und GOTT der HEILIGE GEIST GOTTES, der Leben schaft, lebendig macht und in uns ist und wirkt in Ewigkeit.

Es gibt nur einen GOTT, aber in Seiner Allmacht, weiß GOTT, dass wir die Sünde in die Welt rein lassen. So beschloss der Allmächtige Vater, einen Sohn als GOTT über alle Menschen einzusetzen. GOTT der Vater wusste, dass Er zur gegebener Zeit in unsere Welt wird herab kommen müssen um uns aus unseren Sünden zu retten.

Deswegen sagt der Herr JESUS: "Ehe die Welt wurde, ward ich." JESUS Christus ist der Tempel GOTTES des Vaters. Im JESUS war der Vater unter uns anwesend und lehrte uns vollkommen zu lieben.

Alles aber geschieht durch den HEILIGEN GEIST GOTTES, den GOTT, der Allmächtige Vater versprach auf uns auszugießen.

ES gibt nur einen GOTT, aber JESUS lehrt uns, dass der Vater in Ihm ist und Er ist im Vater. Sie beide sind eins, eben durch den HEILIGEN GEIST. Man könnte nun behaupten, dass es GOTT in 2 Personen gibt, aber auch dazu lehrt uns JESUS folgendes: Joh. 16

Der Geist als Beistand und Lehrer

5 Jetzt aber gehe ich zu dem, der mich gesandt hat, und keiner von euch fragt mich: Wohin gehst du? 6 Vielmehr ist euer Herz von Trauer erfüllt, weil ich euch das gesagt habe. 7 Doch ich sage euch die Wahrheit: Es ist gut für euch, dass ich fortgehe. Denn wenn ich nicht fortgehe, wird der Beistand nicht zu euch kommen; gehe ich aber, so werde ich ihn zu euch senden.

0
salzundlicht  09.12.2010, 00:56
@salzundlicht

Teil 2

8 Und wenn er kommt, wird er die Welt überführen (und aufdecken), was Sünde, Gerechtigkeit und Gericht ist; 9 Sünde: dass sie nicht an mich glauben; 10 Gerechtigkeit: dass ich zum Vater gehe und ihr mich nicht mehr seht; 11 Gericht: dass der Herrscher dieser Welt gerichtet ist. 12 Noch vieles habe ich euch zu sagen, aber ihr könnt es jetzt nicht tragen. 13 Wenn aber jener kommt, der Geist der Wahrheit, wird er euch in die ganze Wahrheit führen. Denn er wird nicht aus sich selbst heraus reden, sondern er wird sagen, was er hört, und euch verkünden, was kommen wird. 14 Er wird mich verherrlichen; denn er wird von dem, was mein ist, nehmen und es euch verkünden. 15 Alles, was der Vater hat, ist mein; darum habe ich gesagt: Er nimmt von dem, was mein ist, und wird es euch verkünden.

+++

Was sagt uns der Herr JESUS hier?:"7 Doch ich sage euch die Wahrheit: Es ist gut für euch, dass ich fortgehe. Denn wenn ich nicht fortgehe, wird der Beistand nicht zu euch kommen; gehe ich aber, so werde ich ihn zu euch senden."

Der Sohn GOTTES wahr bei uns, aber es ist besser wenn der Geist kommt und Er kommt nur wenn der Sohn zurück zum Vater geht und uns dann diesen Beistand sendet.

Der HEILIGE GEIST GOTTES bedeutet Gemeinschaft mit GOTT dem Vater, durch den Sohn im HEILIGEN GEIST eben. Wir können alle zum JESUS im HEILIGEN GEIST. Das ist das Himmelreich auf Erden. Der GEIST GOTTES wirkt in den Kindern GOTTES.

Joh. 4

23 Aber die Stunde kommt und sie ist schon da, zu der die wahren Beter den Vater anbeten werden im Geist und in der Wahrheit; denn so will der Vater angebetet werden.

0
salzundlicht  09.12.2010, 00:57
@salzundlicht

Teil 3

24 Gott ist Geist und alle, die ihn anbeten, müssen im Geist und in der Wahrheit anbeten.

GOTT ist GEIST, GOTT der Sohn ist die Wahrheit, der Weg und das Leben und die Auferstehung. Und alle die, Ihn anbeten, müssen im HEILIGEN GEIST den Vater durch den Sohn anbeten.

Denn wer den Sohn sieht, der sieht den Vater. Wer den Sohn kennt, der kennt den Vater. Beide sind eins. Wer den Sohn anbetet im HEILIGEN GEIST, der tut es zur Ehre GOTTES, des Allmächtigen Vaters. So will es der Vater. Und darauf tut GOTT, der Herr uns seit Mose vorbereiten. Mose sah den Herrn und sprach von Ihm und König David sah den Herrn zu seinem Herrn sprechen im Psalm 110.

Wäre es falsch, würden die Juden es aus dem Psalm 110 entfernen. Aber sie ließen es, obwohl nicht verständlich und gegen ihren Glauben. denn nach ihrem Glauben, gibt es nur einen Allmächtigen GOTT.

Aber vieles verstehen sie nicht und so akzeptieren sie es ohne zu verstehen.

Ich hoffe ich konnte es bisschen verständlich machen.

0
salzundlicht  09.12.2010, 00:59
@salzundlicht

Teil 4

Im Koran steht folgendes:Sure 3

44 Dies gehört zu den Geschichten deren Kenntnis (den gewöhnlichen Sterblichen) verborgen ist. Wir geben es dir (als Offenbarung) ein.

Du warst nicht bei ihnen, als sie ihre Losstäbe warfen (um darüber zu entscheiden), wer von ihnen Maria betreuen solle. Und du warst nicht bei ihnen, als sie miteinander (darüber) stritten.
45 "(Damals) als die Engel sagten: ""Maria! Allah verkündet dir ein Wort (kalima) von sich, dessen Name Jesus Christus, der Sohn der Maria, ist! Er wird im Diesseits und im Jenseits angesehen (wadschieh) sein, einer von denen, die (Allah) nahestehen"

Selbst der Koran bestätigt die Autorität der Thora, Evangeliums und von JESUS dem gesalbten GOTTES.

Aber verstehen werden es nur die, die durch JESUS im HEILIGEN GEIST zum neuen Leben erwachten. Wer den HEILIGEN GEIST nicht empfangen hat, dem wird es verborgen bleiben.

Der Segen des Vaters, die Liebe des Sohnes und der Beistand des HEILIGEN GEISTES sei allezeit mit uns. Betet JESUS an zur Ehre GOTTES, des Allmächtigen Vaters.

0
salzundlicht  09.12.2010, 00:08

"Es gibt nur einen Gott (im Himmel), Ein Gott in drei Personen, nämlich: Gott Vater, Gott Sohn und Gott Hl. Geist...hast du das verstanden? Götzen gibt es nicht,...Aberglaube..."

Das stimmt alles so wie du es schreibst, aber dein Ton gefällt mir nicht. Hast du das verstanden? -Das ist kein netter Umgang mit deinen Nächsten.

Der heilige Paulus sagte es schon: "Prüft alles und behaltet das Gute." Und diese Pius Bruderschaft hat unseren heiligen Vater, Papst Benedikt 16 in große Schwirigkeiten gebracht. Der Papst wollte ihre Bruderschaft anerkennen und einer von den falschen Bischöfen, den der Papst nach dessen Exkommunikation durch Papst Johannes Paul 2 wieder in die katholische Kirche aufnehmen wollte, hat als Dankeschön öffentlich die Vernichtung der Juden geleugnet. Damit hat er bewiesen, was viele schon über diese Bruderschaft geahnt haben, sie rebellieren gegen die kat. Kirche, ihre Mutter und den heiligen Vater unseren Papst. Sie entfernen sich immer mehr von den Lehren der Kirche, somit vom wahren christlichen Glauben.

Papst ist der oberste der Bischöfe und alles muss von ihm genehmigt werden, aber deine Piusbruderschaft macht sich selbständig. Somit sind ihre Sakramente nicht gültig.

Willst du für den katholischen Glauben werben, dann schau dir bitte diesen Link an. Das sind GOTTES Beweise, diese Bruderschaft hat zu viel Dreck am Stecken.

http://www.katholisch-leben.org/gottesbeweise.htm

Das ist unser katholische Glauben.

Ich hoffe ich konnte dir die Augen öffnen.

0