Was ist der Unterschied zwischen Elektrik und Elektronik?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

es gab mal zeiten, da war der unterscheid klarer. von elektronik spricht man immer dann, wenn es ums regeln und steuern geht, mit ICs, transistoren etc...

von elektrik in der regel dann, wenn richtig leistung geschaltet wird. z.b. beim Lichtschalter etc.

die grenzen verschwimmen aber immer mehr. das fängt beim Dimmer an, geht über den frequenzumrichter für elektromotoren, bis hin zur sogenannten HGÜ (Hochleistungsgleichstromübertragung. da werden dann mal eben 1,2 Millionen volt bei 500 Ampere gleichgerichtet, was eigendlich in das resort der elektronik fiele...

aus diesem und ähnlichen gründen nennen wir uns ja heute energieanlagenelektroniker

lg, Anna


Elektrische Strom kann 2 Dinge übertragen: Energie und Information.

Steht die Energieübertragung im Vordergrund, spricht man von Elektrik, steht die Informationsübertragung im Vordergrund, spricht man von Elektronik.

Wird sowohl Energie als auch Information übertragen, spricht man von Leistungselektronik.

Nun ja, im groben kann man sich das so beantworten das Elektrik die Dinge sind die mit hohen Spannung (230V in unserem Land z.B.) betrieben werden, und Elektronik die Sachen die mit wenig Spannung laufen. (z.B. 12 Volt)

Was möchtest Du wissen?