Was ist der Unterschied zwischen einem Netzwerkswitch und einem Patchpannel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du zB zuhause oder im Büro eine Netzwerkverkabelung machst, nutzt du keine "normalen" LAN Kabel mit CAT Anschlüssen. Dafür werden sog. Verlegekabel genutzt. Das hat ein paar Vorteile wie zB das es doppel Verlegekabel gibt. Also 1 Kabel für 2 Vollwertige Netzwerkanschlüsse.

Diese Verlegekabel haben allerdings keine eigenen Netzwerkstecker. Können also nicht direkt in Router / Switch / Computer gestöpselt werden.

Um das zu ermöglichen klemmt man auf der einen Seite des Verlegekabels eine Netzwerkdose an. Und auf der anderen Seite besagtes Patchpanel. Du musst dir das so vorstellen : Die Verlegekabel kommen hinten in das Patchpanel rein, werden aufgedröselt und jeder einzelne Draht im Kabel (bei vollwertigen CAT Kabeln sind es 4 Adernpaare, also 8 einzelne Drähte) an eine Anschlussklemme im Patchpanel angeklemmt ( aufgelegt ist hier der korrekte Begriff). An der Vorderseite des Patchpanels sind Netzwerkanschlüsse für jedes Verlegekabel das an das Panel angeschlossen ist. Von diesem Patchpanel (das "doof" ist, sprich einfach nur die Kabel an die Netzwerkports weiterleitet) kommt dann ein kurzes Patch(netzwerk-) Kabel in den Switch. Der Switch ist "schlau", sprich er verteilt dann den Netzwerkverkehr auf die einzelnen Leitungen und stellt untereinander die Verbindung her. So das Geräte die an Unterschiedliche Verlegekabel angeschlossen sind miteinander kommunizieren können. Source: Habe zuhause, fluchend, dieses Setup verbaut. Man soll nicht meinen was das Auflegen der Kabel an Netzwerkdose und Patchpanel eine furchtbare Fummelei ist :)

Wenn du zB zuhause oder im Büro eine Netzwerkverkabelung machst, nutzt du keine "normalen" LAN Kabel mit CAT Anschlüssen.

Was ist den ein CAT-Anschluss? So etwas gibt es nicht. Cat steht für Category und kennzeichnet diverse physikalische Eigenschaften von Kabeln und Steckern.

0

Wikipedia kann helfen ;)

Ganz grob:

Ein Patchpanel dient nur der strukturierten Verkabelung in Gebäuden und übt nichts aus als einfach als Anschlussstelle für Kabel da zu sein.

Ein Switch hingegen sorgt dafür, dass die Daten, die durch das Kabel ankommen auch an den richtigen Empfänger gehen. Er trifft die "Weiterleitungs-Entscheidung", bei dem ein Datenpaket nur an einen bestimmten Port weitergeleitet wird.

Ein Switch leitet Daten gezielt anhand der MAC-Adresse des Ziels weiter.

An einem Patchpanel enden die Netzwerkkabel, die innerhalb eines Gebäudes verlegt sind. Das andere Ende der Kabel endet in den verschiedenen Räumen in der Netzwerkdose an der Wand. Ein Patchpanel ist eigentlich nicht mehr als eine große Netzwerkdose mit vielen Anschlüssen.

Ich sollte noch ergänzen, dass vom Patchpanel aus sogenannte Patchkabel zum Switch führen. Patchkabel sind schlichte Netzwerkkabel mit RJ45-Steckern auf beiden Seiten (das Patchpanel und der Switch haben die entsprechenden RJ45-Buchsen). Natürlich gibt es so etwas auch für Glasfaserleitungen, dann heißen die Stecker und Buchsen aber anders.

0

Switch Fachbegriffe?

Ich habe schon mal eine so ähnlich Frage gestellt doch da fehlt die hälfte xD Ich hoffe ihr könnt mir die Begriffe erklären.

Layer 4 prioritization, Class of Service (CoS), Rate limiting, High-performance architecture, Selectable queue configurations, IEEE 802.1s Multiple Spanning Tree, IEEE 802.3ad Link Aggregation Protocol (LACP) and HP port trunking, Optional redundant power supply, RMON, XRMON, and sFlow, Uni-Directional Link Detection (UDLD), Command authorization, Dual flash images, Multiple configuration files, Friendly port names, Find-Fix-Inform, Troubleshooting, VLAN support and tagging, GARP VLAN Registration Protocol, Jumbo packet support, IEEE 802.1v protocol VLANs

...zur Frage

Unterschied DLAN 500 dou und DLAN 500 AV?

Was ist der Unterschied

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen TCP und UDP?

Was ist der Unterschied zwischen TCP und UDP?

...zur Frage

Elektroinstallateur entzieht Garantie wenn man was in Eigenleistung beisteuert - ist das rechtens?

Ist das ein Standard und erlaubt, dass Elektroinstallateure einem ein Formular vorlegen, dass bei Eigenleistung intern oder extern an der Elektrik und Installation die Garantie erlischt?

Es geht uns z.B. um eine EIgenleistung der Installation des Netzwerks. Minimum aber um Switches und Patchpanel, die im Laden 50% günstiger sind wie vom Installateur angeboten.

Laut des Schreibens, was wir unterzeichnen sollen, dürften wir nicht einmal das selbst anschließen oder stellen.

Wer kennt sich aus? P.S: die Firma wird uns vom Hausbauunternehmen gestellt.

...zur Frage

Unterschied zwischen router und switch?

weiss einer von euch was der unterschied zwischen router und switch sind, kann man die verbinden ? wenn ja, wie (kabel oder ohne) ? Und kann man switcher auch mit apple routern verbinden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?