was ist der Unterschied zwischen einem Kriegs- und einem Antikriegsfilm?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

gute frage! ich würde sagen, kriegsfilme verherrlichen den krieg. zB rambo. man ist als zuschauer auf der seite des helden usw. antikriegsfilme zeigen die grausamkeit und sinnlosigkeit des krieges...

was ist "Der Soldat James Ryan", und was ist Apocalypse Now? für eine Kategorie?

0
@Hausmeischda

>Der Soldat James Ryan< da würd ich sagen der hat von beidem etwas aber mehr vom us typischen heldenepos film, den 2. kenne ich nicht

0
@Hausmeischda

Ohne Rücksicht auf persönliche Eindrücke einzelner Personen sind beide per Definition Antikriegsfilme .

0

Der Kriegsfilm schildert die Ereignisse eines Krieges (manchmal auch pathetisch, gern aus USA), z.B. Pearl Harbor, Platoon. Der Antikriegsfilm soll durch Erzählweise oder Überzeichnung den Krieg als sinnlos und idiotisch darstellen und den Leuten ein deutlich negatives Bild aufzeigen, z.B. Apocalpyse Now, James Ryan. Leider verschwimmen manchmal die Grenzen.

Gewaltverherrlichung ist in Deutschland theoretisch in Filmen gar nicht machbar, weil jeder Film eine Freigabe der FSK/BPjM/SPIO braucht und Filme mit gewaltverherrlichenden Inhalten von diesen Stellen gegebenenfalls FSK18, indiziert oder eingezogen werden ;-)

Im Kriegsfilm spielen Kriegsbegebenheiten und die darin involvierten Menschen eine tragende Rolle, im Antikriegsfilm wird eine Botschaft sichtbar, die sich gegen den Krieg richtet.

Beim Kriegsfilm wird die Gewalt verherrlicht.

Beim Antikriegsfilm wird durch Gewaltszenen die Absurdität der Gewalt deutlich gemacht. ("Im Westen nichts Neues" oder "Die Brücke am Quai" fällt mir da an deutschen Filmen ein)

die brücke am quai würde ich mit fragezeichen versehen (heldenepos) die brücke ohne Quai währe es.... DH

0

der eine ist dafür der andere dagegen

die antwort geben die wörter doch selber, oder nicht?

ich kann die frage aber gut verstehen. da laufen dann "kriegsfilme" und in der zeitung steht "antikriegsfilm".

0

In einem Kriegsfilm wird das Töten verherrlicht. In einem Antikriegsfilm siehst du die Wahrheit .

lach, die Wahrheit? Niemals, jeder Film ist irgendwie parteiisch, weil eben nur ein Film, mit dem Gewinn gemacht werden soll.

0

Was möchtest Du wissen?